Mi, 23. Jänner 2019

Sexy Weihnacht

11.12.2018 09:13

Helene Fischer auftrainiert für Weihnachtsshow

Deutschlands heißester Schlagerstar Helene Fischer lässt am Christtag in ORF 2 wieder die Herzen ihrer Fans höherschlagen. Am Wochenende wurde die „Helene Fischer Show“ vom ZDF aufgezeichnet. Fotos zeigen die Sängerin als zarte Ballerina mit ordentlichen Muckis. 

Die Muskeln kommen nicht von ungefähr und sind für die Show der Beauty unbedingt nötig. Denn die 34-Jährige liebt es, ihre Fans immer wieder mit Akrobatiknummern zu überraschen. Auch am 25. Dezember wird sie sich mit Trapezkünstlern in die Lüfte schwingen und ihr Können präsentieren.

Heiße Bettnummer
Als Gäste erwartet die Sängerin Action-Held Kiefer Sutherland,  Sänger Eros Ramazzotti (55), Schauspieler Florian David Fitz (44) und Paola Felix (68), mit der Fischer im Duett „Blue Bayou“ singen will.

Traditionell empfängt die Schlagersängerin in der Sendung allerhand Gäste und singt mit vielen von ihnen. Sündig: Auch eine heiße Bettnummer wird es geben.

Pause im nächsten Jahr
Nachdem Fischer in den letzten Monaten auf Tour unterwegs war und viele Termine wahrgenommen hat, wünscht sie sich im neuen Jahr mehr Zeit für sich. „Vor zwei Jahren habe ich mein neues Album herausgebracht, und darauf folgt natürlich, dass man auf Tournee geht und die Songs mit den Leuten teilt“, so die hübsche Blondine gegenüber der „Vogue“. Anstatt so weiter zu machen, möchte sich die Musikerin 2019 erstmal wieder ein bisschen mehr Ruhe gönnen.

„Ich bin im Moment in einer Situation, wo ich alles, was kommt, annehme und dann sozusagen einfach auf einer Welle reite“, so Fischer. „Ich glaube, so handhabe ich das dann auch nächstes Jahr - einfach mal gucken. Ich habe keine konkreten Pläne für das kommende Jahr und werde mir auch bewusst ein bisschen Zeit nehmen, um einfach mal in mich hineinzuhorchen, wo ich hinwill und was die nächsten Schritte sind. Ich habe das Gefühl, meine Karten wurden einmal durchgemischt und hingeworfen, und jetzt muss ich gucken, was ich daraus mache!“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ethnische Daten
Rekrutierungs-Affäre: 100.000 Euro Strafe für PSG
Fußball International
87-Jährige als Opfer
Entführungs-Krimi in der Esterhazy-Dynastie
Burgenland
Seit Mai ohne Tor
Mario Balotelli wechselt von Nizza zu Marseille
Fußball International
Muskelverletzung
Tottenham wochenlang ohne Dele Alli
Fußball International
Der „Prinz“ ist da
Boateng: „Ich wäre auch nach Barcelona gelaufen“
Fußball International
Flugzeug verschwunden
Guardiola zu Sala-Tragödie: „Wir hoffen noch!“
Fußball International
Kommt aus Finnland
Austria holt 19-jährigen Stürmer Sterling Yateke
Fußball National
2:1 gegen Bahrain
Südkorea zittert sich ins Asien-Cup-Viertelfinale
Fußball International
Verhandlungen stocken
Rapid: Verpflichtung von Maurides geplatzt
Fußball National
Nicht zurechnungsfähig
Ehefrau ins Koma geprügelt - Täter muss in Anstalt
Oberösterreich
Eder ausgeschieden
Paraski-WM: Keine RTL-Medaille bei den Damen
Wintersport
Neo-Kicker präsentiert
Boateng bei Barca: „Messi ist ein großes Geschenk“
Fußball International
Premier League
Platzsturm: Geldstrafe für Arnautovic-Klub
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.