Internationale Häme

Schweiger-Film „lustig wie eine Wurzelbehandlung“

Adabei
06.12.2018 15:00

Mehr als sieben Millionen Zuschauer lockte „Honig im Kopf“ ins Kino. Das Demenz-Drama ist der erfolgreichste Film von Til Schweiger. Jetzt brachte Schweiger seinen Film auch in die US-Kinos. Mit verheerendem Ergebnis, vor allem bei der englischsprachigen Kritik.

Im deutschsprachigen Raum wurde das Regie-Werk von Schauspieler Til Schweiger, „Honig im Kopf“, gefeiert. Das Demenz-Drama findet allerdings in den Staaten nur wenig Anklang und erntet viel negative Kritik. 

Nick Nolte spielt die US-Hauptrolle im Schweiger-Film (Bild: www.instagram.com)
Nick Nolte spielt die US-Hauptrolle im Schweiger-Film

Eines vorweg: Gezeigt wurde das amerikanische Remake „Head Full Of Honey“ lediglich in vier US-Kinos. Aber wichtige Film-Kritiker, wie jene der US-Zeitung „Observer“, finden den Streifen „so lustig wie eine Wurzelbehandlung ohne Narkose“. Die „New York Times“ schreibt von einem „bizarren Plot (), wie aus einem Gemüsehäcksler“, und das, obwohl in der Übersee-Besetzung unter anderem Superstar Nick Nolte die Hauptrolle übernommen hatte.

Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele