17.11.2018 07:00 |

Sillpark

„Das Konzept“: Elf Start-ups unter einem Dach

Frisch gerösteter Kaffee, alte Möbel in neuem Glanz, Designerschmuck, Likör nach Opas Rezept und Sportbekleidung. Im Sillpark in Innsbruck eröffnete ein Geschäft, dass aktuell elf verschiedene Start-ups unter ein Dach bringt. „Das Konzept“ heißt der Laden, in dem Gastronomie und Shopping Hand in Hand gehen.

Am Ende der Rolltreppe steht der Anfang von was Neuem: Im zweiten Stock des Innsbrucker Shopping-Centers Sillpark eröffnete „Das Konzept“. „Wir wollten jungen Unternehmen eine Bühne geben und ihnen die Hemmschwelle nehmen in einem Einkaufszentrum ansässig zu werden“, erklärt Sillpark-Chef Markus Siedl die Motivation dahinter.

Fünf feste „Mitglieder“
Das scheint auch geklappt zu haben, denn in nur zwei Wochen wurde die leere Verkaufsfläche in einen Laden verwandelt, der ein bisschen nach Bali aussieht und nach Italien schmeckt. Zweiteres weil der Duft von frischem Kaffee in der Nase liegt, wenn man eintritt. „Fünf Unternehmen sind fester Bestandteil, darüber hinaus können sich weitere Start-ups monatlich mit kleinen oder großen Verkaufsflächen einmieten“, erklärt Alois Moosbauer, der aus vielen Start-ups ein Konzept gemacht hat.

Möbel mit Charakter
Er selbst ist an „unbound“ beteiligt, einer Kaffeerösterei aus Wattens. Festes Mitglied ist auch „Tanacuna“, ein Unternehmen aus Volders, das Möbel restauriert. „Aber nicht im herkömmlichen Sinne“, erklärt Hanna Bodner, die alten Schränken neues Leben einhaucht. „Wir streichen die Möbel an, aber lassen ihre Macken stehen,“ sagt sie. „Shabby Chic“ nennt sich der Einrichtungsstil, der aktuell sehr gefragt ist und „Das Konzept“ prägt.

Bis Mai fix im Sillpark
Fest ansässig sind auch das Start-up „Alp Goat“, die plastikfreie Sportbekleidung herstellen, „Fab Atelier“, die Designerschmuck kreieren und „Alpine Spirits“, die Latschenlikör nach Großvaters Rezept herstellen. Neben den fünf sind derzeit sechs weitere Start-ups vertreten. „Aber wir freuen uns auch über mehr“, sagt Moosbauer. Bis Mai sind sie fest eingemietet - „danach wird Bilanz gezogen, grundsätzlich haben aber alle den Wunsch das Projekt dauerhaft weiterzuführen“, betont der Jungunternehmer.

Anna Haselwanter
Anna Haselwanter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 15°
wolkenlos
-3° / 15°
wolkenlos
-4° / 12°
wolkenlos
-1° / 14°
wolkenlos
-6° / 11°
wolkenlos