Fahrerflucht in Steyr:

Freundin vor Auto-Rowdy gerettet und angefahren!

Sie stieß sie weg, als sie die Gefahr erkannte, wurde selbst aber vom Auto angefahren. Wilde Szenen spielten sich am Abend in Steyr ab, wo am Schutzweg eine 18-Jährige ihre 22-jährige Freundin mit einem „Schubser“ vor einem Auto-Rowdy rettete. Der Lenker, der die 18-Jährige anfuhr, flüchtete.

Es war die dritte Fahrerflucht binnen weniger Stunden, nachdem in Ach-Hochburg eine Mopedefahrerin (15) und in Freistadt eine Radlerin (75) von Autolenkern nach Unfällen im Stich gelassen worden waren.

Gefahr am Zebrastreifen
In Steyr waren die Freundinnen auf der Schwimmschulstraße unterwegs, wollten gegen 18.55 Uhr bei der Neue Welt Gasse den Zebrastreifen überqueren, als ein dunkler Wagen, vermutlich ein Kombi, angefahren kam.

Beide Frauen verletzt
Da das Fahrzeug nicht langsamer wurde, stieß die 18-Jährige ihre Freundin (22) aus dem Gefahrenbereich, schaffte es selbst aber nicht mehr. Die Steyrerin wurde am Bein erfasst und verletzt. Da auch die 22-Jährige gestürzt war und sich verletzt hatte, mussten beide Frauen im Spital versorgt werden. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise auf den Auto-Rowdy (Telefonnummer 059133 4147 100).

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter