Mo, 21. Jänner 2019

Kooperation mit FBI

26.10.2018 12:05

Festnahme wegen Kinderporno-Besitz in Wien

Ein 21-jähriger Mann aus Afghanistan ist am Mittwoch in seiner Wohnung in Wien-Simmering wegen mutmaßlichen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornos festgenommen worden. Bei dem Verdächtigen wurden zahlreiche Speichermedien sichergestellt.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, handle es sich bei dem Verdächtigen um einen 21-jährigen Staatenlosen, der in Afghanistan geboren sei.

Der junge Mann habe das kinderpornografische Material auch über soziale Medien wie Facebook verteilt. Der Festnahme sei eine Zusammenarbeit zwischen dem Landeskriminalamt Wien und dem US-amerikanischen FBI vorausgegangen.

 krone.at
krone.at
Wien
Aktuelle Schlagzeilen
„War noch nie so arg“
Afrika-Virus rafft Amseln im großen Stil dahin
Österreich
„Kaum was zu essen“
Sibylle Rauch wiegt nach Camp nur noch 50 Kilo
Video Stars & Society
Highlight Kitzbühel
Skiurlaub in Kirchberg zum unschlagbaren Preis!
Reisen & Urlaub
Scharfer Nacktkalender
„Heißeste Oma der Welt“ lässt die Hüllen fallen
Video Stars & Society
Nach „Sex Education“
Gillian Anderson steigt bei „The Crown“ ein
Video Stars & Society
Video sorgt für Wirbel
Trump-Fans verspotten amerikanische Ureinwohner
Video Viral
Drohte mit Bombe
Lionel Richies Sohn am Flughafen festgenommen
Video Stars & Society
Wien Wetter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.