Mo, 19. November 2018

„Ging an die Arbeit“

25.10.2018 10:31

Ice-T von Polizei gestoppt: Coco holt Brust raus

US-Rapper und Schauspieler Ice-T ist in New York kurzzeitig festgehalten worden, weil er an einer Brücke keine Maut bezahlt hatte. 

„Die Cops haben Extraarbeit gemacht. Sie hätten auch nur einen Strafzettel schreiben können“, beschwerte sich der Musiker später auf Twitter. Er liebe es, dass die Menschen davon ausgehen, er bekomme von der Polizei eine Sonderbehandlung - nur weil er in der Fernsehserie „Law & Order“ einen Kriminalbeamten spiele, höhnte der Liebhaber schneller Autos ebenfalls.

Coco holt Brust raus
Besonders cool reagierte übrigens Coco Austin, die Ehefrau von Ice T, während der Amtshandlung. Sie sei Zeugen zufolge in einem anderen Auto hinter Ice-T gefahren.

Als er gestoppt wurde, hielt auch sie an und stieg mit ihrer Tochter aus dem Auto, holte die Brust heraus und begann, das Kind zu stillen. Ein Zeuge gegenüber „Page Six“: „Jeder war ganz ruhig, besonders Coco, sie hat einfach ihre Tochter weitergestillt - sie holte die Brust raus und ist an die Arbeit gegangen.“

Trost und Beruhigung
Das Model hatte vor einigen Monaten für Kontroversen gesorgt, weil sie ihre beinahe drei Jahre alte Tochter noch stillt. Sie erklärte, sie mache dies noch, um das Kind zu beruhigen und es zu trösten. 

Früher hatte Ice-T ein schwieriges Verhältnis zur Polizei - so spielte er vor 30 Jahren mit der Band Body Count den Song „Cop Killer“ ein, und eines seiner Alben trug den Titel „Gangsta Rap“ (2006). Jetzt spielt er in der Serie „Law & Order: SUV“ einen Polizisten. Bei seiner Anhaltung war er auf dem Weg zum Set gewesen. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nations League
„Fest beim Absteiger!“ Holland verhöhnt Deutsche
Fußball International
Flusskreuzfahrt
Städte am Strom - eine Donau-Reise!
Reisen & Urlaub
Happy End für Familie
Zugstopp ermöglicht: ÖBB-Schaffner zeigte Herz
Niederösterreich
Das Sportstudio
Schlager top, Matt hilft Hirscher & Becker jubelt
Video Show Sport-Studio
„Das wahre Glück“
Die getrennten Muchas sind wieder zusammen
Video Stars & Society
Anna Schmidbauer:
Ein Herz für geschundene Hunde
Tierecke

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.