Do, 24. Jänner 2019

Festnahme

18.10.2018 14:53

Junge Frau trat in Innsbruck gegen Autos

Eine junge Frau wurde am Mittwochabend beobachtet, als sie in Innsbruck mehrere Autos beschädigte. Sie wurde vor Ort festgenommen. 

Gegen 20.30 Uhr tobte sich die Einheimische am Mittwoch in der Hugo-Wolf-Straße aus. Zeugen beobachteten, wie die junge Frau gegen mehrere geparkte Autos trat und diese dadurch beschädigte. Die Polizei konnte die 21-Jährige noch vor Ort festnehmen. „Sie wird auf freiem Fuß bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt“, heißt es von Seiten der Beamten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Open-World-Shooter
Neuer Story-Trailer zu „Far Cry New Dawn“
Video Digital
Festnahme in Mauerbach
Betrunkener bedrohte Autofahrer mit Axt und Messer
Niederösterreich
Dreiste Diebe gesucht
Nach Botox-Injektion aus dem Staub gemacht
Video Viral
Da waren‘s nur noch 6
Doreen Dietel flog aus dem Dschungelcamp
Adabei
Tirol Wetter
-6° / -2°
leichter Schneefall
-9° / -3°
stark bewölkt
-8° / -3°
leichter Schneefall
-8° / -2°
leichter Schneefall
-7° / 0°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.