28.09.2018 12:53 |

Kein Start in Peking

Serena Williams beendet die Saison vorzeitig

Die China Open müssen mit Serena Williams auf einen weiteren großen Namen verzichten. Die US-Open-Finalistin sagte ihr Teilnahme für das mit 8,2 Millionen Dollar dotierte Tennis-Turnier in Peking ab und beendete damit erneut vorzeitig ihre Saison. Für die 37-jährige US-Amerikanerin ist es das vierte Mal in Folge, dass sie nach dem Major in ihrer Heimat kein Turnier mehr spielt.

Für die Qualifikation für die WTA-Finals in Singapur hätte Williams als derzeit Elfte im Race in Peking punkten müssen. Ebenfalls nicht in China am Start sind Serenas Schwester Venus Williams sowie Maria Scharapowa oder bei den Herren Rafael Nadal. Noch unentschlossen war nach dem Laver Cup der ehemalige Weltranglisten-Erste Novak Djokovic.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)