Nach Weltfußballerwahl

„Gala-Fluch“? Real patzt zum 3. Mal in Folge

Bei der FIFA-Gala gehörten die Real-Madrid-Spieler wieder zu den großen Siegern. Unter anderem stellte der spanische Topklub bereits zum dritten Mal in Folge den Weltfußballer. Nachdem Cristiano Ronaldo in den Jahren 2016 und 2017 den Titel einhamsterte, wurde nun Luka Modric zum besten Spieler geehrt. Doch auch sportlich gesehen lief es nach der Gala so schlecht wie in den vergangenen Jahren …

Denn die „Königlichen“ patzten zum dritten Mal in Folge wenige Tage nach der Veranstaltung. Die 0:3-Niederlage in Sevilla am Mittwoch, zwei Tage nach der Gala, war nach Toren von Andre Silva (17., 21.) und Wissam Ben Yedder (39.) schon vor der Pause praktisch besiegelt. Ein herber Rückschlag in der Meisterschaft.

Doch dieses Gefühl kannten die Real-Akteure bereits. Im letzten Jahr krönte sich Ronaldo, der jetzt für Juventus Turin kickt, am 23. Oktober zum fünften Mal zum Weltfußballer. Im ersten Spiel nach der Verleihung blamierte man sich gegen Liga-Neuling Girona (1:2).

Und am 9. Jänner 2017 holte Ronaldo seinen vierten Weltfußballer-Award. Sechs Tage später musste man sich ebenfalls in Sevilla mit 1:2 geschlagen geben. Man darf gespannt, ob Real auch im nächsten Jahr nach der FIFA-Veranstaltung Punkte liegen lässt oder diesen kuriosen „Gala-Fluch“ besiegen kann?

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)