„Blaugrana“-Urgestein

500-Mio.-€-Klausel! Barca bindet Busquets bis 2023

Spaniens Fußball-Meister FC Barcelona hat den Vertrag mit Urgestein Sergio Busquets am Donnerstag bis Juni 2023 verlängert!

Der 30-jährige Mittelfeldspieler gewann mit den Katalanen bisher siebenmal die Meisterschaft, sechsmal den Cup und dreimal die Champions League. Mit Spaniens Nationalteam holte Busquets den WM-Titel 2010 und die EM-Trophäe 2012.

Wie Barcelona vermeldete, wurde auch die bisher bei 200 Millionen Euro festgelegte Ausstiegsklausel in Busquets Vertrag angehoben. Sie beträgt nun 500 Millionen Euro. Superstar Lionel Messi hat in seinem Vertrag eine Klausel in der Höhe von 700 Millionen Euro stehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten