So, 21. Oktober 2018

Dank 6000 Fans

13.09.2018 17:10

Thiem: „Das wird ein richtig geiler Hexenkessel!“

Zum letzten Mal der „echte“ Davis-Cup. Tennis-Schlachten im „Best-of-5-Modus“, euphorische Fans, die ihre Lieblinge anfeuern. Und diese Abschiedsvorstellung vom klassischen Format gegen Australien verspricht, etwas Außergewöhnliches zu werden.

  • Zum einen eben, weil es das letzte Match im alten Modus ist. „Ich freue mich, dass ich noch einmal unter dem Format spielen kann“, meint Rekordspieler Jürgen Melzer, der im Doppel seine 75. Davis-Cup-Partie spielt.
  • Zweitens geht es für Österreich um den erstmaligen Wiedereinzug in die Weltgruppe seit 2013 und damit darum, die längste Absenz seit den 1980-ern zu beenden. Auch wenn man aufgrund der Reform theoretisch sogar mit einer Niederlage nächstes Jahr dabei sein kann, will man das natürlich aus eigener Kraft schaffen.
  • Drittens ist dank der Erfolge von Dominic Thiem, der am Freitag gegen den überraschend statt John Millman nominierten Jordan Thompson eröffnet, eine Tennis-Begeisterung entstanden, wie es sie schon lange nicht gegeben hat.
  • Was unmittelbar zum nächsten Punkt führt: Die Arena auf dem Grazer Messegelände, in der 6000 Fans Platz finden, wird das Ihrige zu einem legendären „Auf Wiedersehen“ vom klassischen Davis-Cup beitragen.

Dominic Thiem sagte nach dem ersten Lokalaugenschein: „Wenn diese Anlage hier voll ist, wird das ein richtig geiler Hexenkessel.“ Und zumindest für den Freitag sind alle 6000 Tickets bereits weg, für Samstag und Sonntag gibt es ebenfalls nur noch wenige Karten. „Dieser Daviscup wird etwas, was es lange nicht gegeben hat“, ist Veranstalter Herwig Straka, der seit über 20 Jahren Heim-Matches ausrichtet, überzeugt. „Da wird man von der Stimmung her an die großen Zeiten mit Thomas Muster anschließen. So eine Euphorie hat es seit damals nicht mehr gegeben.“

Gernot Bachler, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Claisco“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International
Nach 0:3 in Hartberg
Didi Kühbauer: „Weiß genau, was ich zu tun habe!“
Fußball National
Vorarlberger im Glück
LASK nur 1:1 im Heimspiel gegen Altach
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.