Do, 20. September 2018

Angreifer entkommen

09.09.2018 15:51

Zwei Verletzte nach Randalen beim Airportcenter

Längere Zeit war es jetzt ruhig bei Lokalmeile beim ehemaligen Airportcenter in Wals-Himmelreich. Doch in der Nacht zum Sonntag schlug ein junger Mann den Angestellten eines Lokals brutal nieder. Zwei Unbekannte gingen zudem auf einen 22-Jährigen los und prügelten ihn krankenhausreif.

Das erste Mal mussten Polizei und Rettung gegen 2.25 Uhr ausrücken. Ein Nachtschwärmer war offenbar verärgert, weil das Cafe, dass er besuchen wollte, bereits geschlossen hatte. Ein Angestellter (30), der gerade noch aufräumte, ließ den Mann nicht mehr ins Lokal. Daraufhin rastete der aus und versetzte dem Gegenüber im Stiegenhaus einen Faustschlag auf den Kopf. Das Opfer ging bewusstlos zu Boden. Der Mann wurde ins LKH gebracht, der Angreifer angezeigt.

Damit nicht genug: Gegen 4 Uhr gingen zwei Unbekannte ebenfalls im Bereich der Atrium-West-Lokale plötzlich auf einen 22-Jährigen los. Sie versetzten dem Opfer mehrere Faustschläge ins Gesicht. Als der junge Mann bereits wehrlos am Boden lag, traten sie noch mit den Füßen auf ihn ein. Der Schwerverletzte wurde ebenfalls ins Universitätsklinikum gebracht. Die Angreifer entkamen vorerst. Nach ihnen wird gefahndet.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.