Fr, 19. Oktober 2018

„Wird ein Spaß“

06.09.2018 17:32

Klopp freut sich auf Duell mit seinem Vermieter

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat mit einer witzigen Videobotschaft an Celtic-Coach Brendan Rodgers die Fußballfans zum Schmunzeln gebracht. Der schottische Meister Celtic Glasgow empfängt den englischen Premier-League-Leader am Samstag zum Benefizmatch. „Das wird sicher ein Spaß“, sagte Klopp in dem Video, das Celtic bei Twitter veröffentlichte, „besonders, weil ich auf meinen Vermieter treffe.“

Seit Klopp vor knapp drei Jahren Rodgers als Trainer der „Reds“ abgelöst hat, wohnt er nämlich zur Miete in dessen Haus im Örtchen Formby bei Liverpool. Persönlich begegnet sind sich der deutsche Coach und sein nordirischer Vermieter aber offenbar noch nie. „Ich glaube, das ist das erste Mal, seit er aus Liverpool weg ist und ich hier angekommen bin“, sagte Klopp.

Das Treffen holen sie am Samstag im Celtic Park nach. Das Freundschaftsspiel findet zugunsten verschiedener Krebsstiftungen statt. Vor dem Aufeinandertreffen mit Rodgers drohte Klopp seinem Vermieter allerdings, er habe einiges mit ihm zu besprechen. „Brendan, ich hoffe, du bist gut in Form und wir können an dem Tag ein paar Dinge regeln“, scherzte er, „die Probleme mit dem Abfluss, die Elektrizität, der Pool und all so ein Zeug.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.