20.08.2018 11:10 |

Gegen Baum geprallt

Passant (33) zieht Lenker aus brennendem Wrack

Ein vermutlich betrunkener Autofahrer hat Sonntagabend in der Weststeiermark einen schweren Unfall gebaut: Sein Wagen kam von der Straße ab und fuhr gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing dabei Feuer. Ein nachkommender Verkehrsteilnehmer rettete den 38-Jährigen aus dem brennenden Wagen. Der Lenker sowie seine 26-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt.

Der Voitsberger war gegen 21.30 Uhr in St. Martin auf der Kleinwöllmißstraße in Richtung Teigitschgraben gefahren, als er in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen stieß gegen einen Baum und ein Feuer brach aus. Während sich die schwer verletzte Beifahrerin selbst aus dem Pkw rettete, half der 33-jährige nachkommende Fahrer dem Lenker aus dem Wrack.

Die Feuerwehr brachte die Flammen unter Kontrolle, ehe ein Waldbrand ausbrechen konnte. Den Alkotest verweigerte der 38-Jährige, weshalb eine Blutabnahme angeordnet wurde.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
8° / 20°
heiter
8° / 19°
heiter
6° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter