Do, 15. November 2018

Model im Glück

17.08.2018 12:03

Ein Baby mit Tom? Das sagt Heidi Klum!

„Es läuft sehr gut!“, sagt Heidi Klum über ihre Liebe zu Tom Kaulitz, als sie in einem Red-Carpet-Interview darauf angesprochen wird. Doch gründen die beiden Turteltäubchen etwa bald eine gemeinsame Familie? 

Seit vier Monaten sind Heidi Klum und Tom Kaulitz liiert, verbrachten zuletzt romantische Tage in Capri. Kein Wunder, dass die Reporterin von „Extra TV“ da gleich mal genauer nachfragt, als sie Heidi Klum am roten Teppich erwischt. „Der Trip war großartig und wirklich lustig“, schwärmt die 45-Jährige daraufhin von ihrem Urlaub. „Ich war zwei Wochen mit meinen Kindern und meinem Frend dort. Wir hatten wirklich eine tolle Zeit.“ 

„Bist du glücklich?“, bohrt die Reporterin weiter - und setzt, nach einem „Ja“ von Heidi Klum, frech nach: „Willst du noch mehr Babys?“ Die Frage scheint selbst die sonst um keine Antwort verlegene Model-Mama etwas verlegen zu machen. „Ich weiß es nicht“, erklärt Klum und meint dann: „Ich meine, du weißt nie, was im Leben so passiert. Dinge passieren einfach. Ich weiß nicht, was passieren wird.“

Also vielleicht doch noch Nachwuchs? Für Heidi Klum wäre es jedenfalls Kind Nummer fünf. Gemeinsam mit ihrem Ex Flavio Briatore hat sie Tochter Leni, aus der Ehe mit Ex-Ehemann Seal stammen Henry (12), Johan (11) und Lou (8). Und dass frau mit über 40 noch lange nicht zu alt für ein Baby ist, bewiesen schon Stars wie Halle Berry, Brigitte Nielsen oder Eva Longoria.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Abstieg abgewendet
Siegestor in Minute 93! Kroatien schlägt Spanien
Fußball International
3:0-Testspielsieg
Starke Deutsche lassen Russland keine Chance
Fußball International
Test in Dublin
Österreich-Gegner Nordirland holt 0:0 gegen Irland
Fußball International
0:0 gegen Bosnien
Ausgeträumt! Österreich für Gruppensieg zu harmlos
Fußball International
Guatemala chancenlos
Dabbur-Doppelpack bei 7:0-Sieg von Herzogs Israel
Fußball International
„Irgendwas verdeckt“
Untreue! Ex-Landesvize Pfeifenberger verurteilt
Österreich
Verfahren eingestellt
Keine Anklage gegen ORF-Moderator Roman Rafreider
Österreich
krone.at-Interview
Katzian: „Freiwilligkeit ist immer nur ein Fake“
Video Show Krone-Talk
Vor Ländermatch
Pyro-Marsch! Bosnien-Fans zündeln in Wiener City
Fußball International
„Nicht zu akzeptieren“
Ohrfeige kostet Ribery und Robben Sport-Bambi
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.