Mo, 24. September 2018

Sexy Underboob

17.08.2018 10:46

Rita Ora lässt ihren Busen blitzen

Wow, was für sexy Einblicke! Rita Ora plantscht derzeit in Malta im Meer und ließ im knappen Bikini ihren Busen blitzen. Ein Hoppala? Wohl eher nicht! Denn die fesche Sängerin trägt den Underboob-Trend schon den ganzen Sommer mit stolz geschwellter Brust.

Gerade den türkisblauen Fluten entstiegen, ließ sich Rita Ora beim Trip nach Malta für ihre Fans fotografieren. Und da schau her! Der weiße Zweiteiler gibt ungeahnte Einblicke. Doch ein Hoppala war dies wohl nicht, denn die Britin ist großer Fan des Underboob-Bikini-Trends, den bereits im letzten Jahr Beautys wie Kourtney Kardashian, Emily Ratajkowski und Co. salonreif machten.

Und so zeigte sich die 27-Jährige in den letzten Monaten den unteren Teil ihrer Brüste aus dem Bikini lugen. Ganz zur Freude ihrer Fans, versteht sich ...

G‘schamig ist Rita Ora ja so und so nicht, wie sie immer wieder auf Instagram beweist. Ob mit weit geöffneten Bademantel mit nix drunter, oben ohne oder gleich ganz nackt - ihren Anhängern beschert die Popsirene immer wieder ganz schön aufreizende Einblicke in ihr Leben.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.