Di, 23. Oktober 2018

Action-Hit „Fallout“

01.08.2018 13:49

„Mission: Impossible 6“: Cruise bleibt unkaputtbar

Chronik eines vereitelten Weltuntergangs: Die Terrorgruppe, die sich „die Apostel“ nennt, will drei Plutoniumkapseln, die auf dem Schwarzmarkt kursieren, in ihren Besitz bringen. Ein global-nuklearer Super-GAU wäre so ein Leichtes! Beim Versuch, das Plutonium zu erwerben, gerät Ethan Hunt in Berlin in eine Falle. Der brisante Stoff geht ihm durch die Lappen. CIA-Chefin Erica Sloane ist darüber wenig amused und schickt ihren zwielichtigsten Agenten August Walker (Henry Cawill) als „Aufpasser“ aus.

Was sich dann anhand der Koordinaten entspinnt, ist nicht einfach ein rasanter Sommer-Blockbuster, sondern ein kniffeliger verschachtelter Spionagestoff mit expliziten Thrillerqualitäten - garniert mit Irrsinnsstunts, die den Akrobaten in Tom Cruise erneut fordern und das in den Städten Belfast, Paris und London.

Regisseur Christopher McQuarrie treibt sein Schneller-Höher-Weiter-Prinzip auf die Spitze und katapultiert uns in einen atemberaubenden Showdown in den Bergregionen Kashmirs. Und Teflon-Tom? Ist auch 22 Jahre nach dem Erstling der „Mission: Impossible“-Reihe nahezu unkaputtbar und riskiert einmal mehr Hintern und Knochen.

Kinostart von „Mission: Impossible - Fallout“: 2. August.

Christina Krisch, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.