Mo, 15. Oktober 2018

Der nächste Todesfall

01.08.2018 10:55

Nach Vollbremsung stürzte Motorradfahrer gegen Pkw

Der nächste tödliche Motorradunfall in der Steiermark: Ein 47-Jähriger kam Dienstagabend im weststeirischen Unterwald zu Sturz und schlitterte gegen einen Pkw. Reanimationsversuche blieben erfolglos. 

Gegen 20 Uhr bog ein 62-Jähriger aus dem Bezirk Leibnitz mit seinem Pkw aus einer Hauszufahrt in eine Gemeindestraße in Richtung Ligist talwärts ein. Zur selben Zeit fuhr ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg auf der Gemeindestraße aus Richtung Ligist kommend bergwärts.

Beim Anblick des einbiegenden Pkws vollzog der Motorradfahrer eine Vollbremsung und kam dadurch zu Sturz. Während das Motorrad am Pkw vorbeischlitterte, prallte der 47-Jährige mit seinem Körper gegen den Pkw. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Motorradfahrers feststellen. Der 62-jährige Pkw-Lenker wurde bei dem Anprall leicht verletzt und im LKH Deutschlandsberg behandelt.

Die Feuerwehr Ligist sicherte die Unfallstelle ab, unterstützte das Rote Kreuz und band ausgetretenes Betriebsmittel. Zudem wurden die beiden Fahrzeuge geborgen. Für die Einsatzkräfte wurde das Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark angefordert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.