So, 16. Dezember 2018

Einsatzkräfte gefragt

26.07.2018 20:59

Mehrere Schwerverletzte bei Arbeitsunfällen

Gleich mehrere zum Teil schwere Arbeitsunfälle ereigneten sich am Donnerstag in der Steiermark. So geriet etwa ein 58-Jähriger mit seinem Zeigefinger in ein Förderband, ein 59-Jähriger stürzte bei Schalungsarbeiten mehrere Meter ab und verletzte sich schwer.

  • Birkfeld: Gegen 14.00 Uhr half ein 59-Jähriger am Rohbau seines Sohnes bei Schalungsarbeiten an der ersten Zwischendecke. Dabei stieg er in einer Höhe von etwa drei Metern auf einen hölzernen Schalungsträger, den er zuvor selbst dort abgelegt hatte. Vermutlich auf Grund eines Materialfehlers brach der Träger ein, sodass der Arbeiter auf den darunter liegenden Betonboden fiel. Der 59-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen im Bereich des Brustkorbes und der Wirbelsäule. Der Verletzte wurde nach der medizinischen Erstversorgung vom Flugretter-Team Christophorus 16 ins LKH Graz geflogen.

  • Strallegg: Ein 29-Jähriger führte bei einem landwirtschaftlichen Gebäude Dachdeckerarbeiten durch. Beim Beschneiden eines Dachziegels am Stalldach rutschte er aus eigenem Verschulden aus und schnitt sich mit einem Winkelschleifer in den rechten Oberschenkel. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung zu und wurde nach der Erstversorgung von Helfern der Rettungsstelle Ratten ins LKH Weiz gebracht, wo er ambulant behandelt wurde.

  • Deutsch Goritz: In einer Firmenhalle werden mit einer Verpackungsmaschine die Haltegriffe für PET-Flaschen, Sechserpack zu je 1,5 Liter, angebracht. Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Südoststeiermark wollte das Förderband bzw. die Förderrolle an der Unterseite der Verpackungsmaschine reinigen. Dabei geriet er mit dem rechten Zeigefinger zwischen das Förderband und die Förderrolle und verletzte sich schwer. Arbeitskollegen verständigten die Einsatzkräfte. Nach der Erstversorgung wurde er ins LKH Wagna eingeliefert.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National
Million für Innovation
Kurz: Engagement für „Chancenkontinent“ Afrika
Österreich
Zustimmung bei Wählern
SPÖ fordert Abschaffung von Steuer auf Mieten
Politik
Nach Weihnachtsfeier
Betrunkener randaliert, wälzt sich nackt im Schnee
Oberösterreich
Lustig oder peinlich?
Gabalier: „Chefredakteure als Esel und Ochse“
Video Musik
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National
Steiermark Wetter
-5° / 0°
heiter
-5° / -0°
wolkig
-6° / 1°
heiter
-3° / -1°
stark bewölkt
-9° / -1°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.