Mo, 22. Oktober 2018

Prüfstein Kufstein

20.07.2018 07:07

Rapids Cup-Debüt: Am Anfang steht eine Rochade

Vor Pflichtsieg im ersten Pflichtspiel: Rapid startet heute in Kufstein in den ÖFB-Cup. Da Richard Strebinger nochmals eine Pause erhält, darf im Tor Tobias Knoflach ran. Kvilitaia verabschiedete sich von Fans. 

Auf Tiroler Boden startete Richard Strebinger vor einem Jahr als Rapids neue Nummer eins, legte mit einem 2:0-Cupsieg in Schwaz los. Ein Jahr später hat er seine Position zwar gefestigt, ist heute dennoch nicht an Bord: Trainer Goran Djuricin gönnt dem 25-Jährigen, der durch die Einberufung ins Nationalteam verspätet ins Sommertraining der Hütteldorfer eingestiegen war, nochmals eine Pause - Strebinger blieb daher in Wien!

Somit darf Tobias Knoflach im heutigen ersten Pflichtspiel der neuen Saison ran. Wo Rapid in der ersten ÖFB-Cuprunde erneut in Tirol gefordert, der Aufstieg bei Westligist Kufstein Pflicht ist. Wobei nebst Strebinger auch Murg (leichte Knieblessur) und Malicsek fehlen: „Es ist  es an der Zeit, dass es nach der sehr guten Vorbereitung endlich los geht. Wir freuen uns sehr auf Kufstein“, erzählte Djuricin im Vorfeld.

Run auf Hofmann
Derweil verabschiedete sich Giorgi Kvilitaia via Instagram: „Es waren die zwei schönsten Jahre meines Lebens, welche für immer in meinem Herzen bleiben. Danke für euer Vertrauen“, schrieb der zu Gent abgewanderte Stürmer. Zudem fiebern die Fans bereits dem sonntägigen Abschiedsspiel (Beginn 19.30 Uhr) von Steffen Hofmann im Allianz-Stadion entgegen - bis gestern waren bereits 23.500 Karten verkauft!

Christian Reichel, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Gewinnspiel
Als VIP zur Erste Bank Open 500!
Gewinnspiele
Goldtor von Icardi
Inter feiert im Mailänder Derby Last-Minute-Sieg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Hofmann-Dreierpack! Gladbach zerlegt Mainz
Fußball International
Remis gegen Sturm
Austria daheim gegen zehn Grazer nur 1:1
Fußball National
11. Bundesliga-Runde
Müde Nullnummer bei Admira gegen WAC
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.