Do, 13. Dezember 2018

Knapp an Gold vorbei

13.07.2018 18:32

Silber für Sarah Lagger bei U20-Siebenkampf-WM!

Silber für Sarah Lagger! Österreichs Supertalent der Leichtathletik hat sich im finnischen Tampere bei der U20-WM im Siebenkampf nur um 28 Punkte der sensationellen Britin Niamh Emerson geschlagen geben müssen! Lagger, Titelverteidigerin von Polen 2016, stellte mit 6225 Punkten einen tollen österreichischen U20-Rekord auf, lag aber knapp hinter Emerson (6253). In einem wahnwitzigen Herzschlagfinale lief Sarah über 800 Meter noch persönliche Bestzeit, aber Emerson war in 2:09,74 Minuten eine Klasse für sich.

Sarah Lagger setzte also in Tampere ihre wahrhaft sensationelle Medaillen-Ausbeute fort! Binnen 36 Monaten hat die noch 18-Jährige damit fünf große internationale Medaillen gewonnen. Ihr Aufstieg in die Weltklasse hatte in Cali 2015 begonnen, als sie bei der U18-WM Silber holte - damals war dies das erste Edelmetall für Österreich bei einer Nachwuchs-WM in der Leichtathletik überhaupt. 2016 ging es Schlag auf Schlag: Erst holte sie bei der U18-EM in Tiflis Silber, dann ein paar Tage später als 16-Jährige Gold bei der U20-WM, im Vorjahr kam dann Bronze in Grosseto bei der U20-EM hinzu. Und jetzt ihr nächster Medaillen-Streich in Finnland!

Sarah hatte in Tampere den ersten Wettkampftag über 100 m Hürden mit 14,21 Sekunden und im Hochsprung mit 1,77 Metern begonnen. Danach folgte im Kugelstoßen eine kleine Sensation, als sie mit im ersten Versuch erzielten 14,38 Metern einen Meisterschaftsrekord in der Geschichte der U20-WM aufstellte. Sie verbesserte die 20 Jahre alte Bestmarke der Chinesin Shen Shengfei (14,35 m) um drei Zentimeter. Die 200 Meter lief sie zum Abschluss am Donnerstag in 24,86 Sekunden. Vor dem abschließenden 800-Meter-Lauf am Freitag hatte sie im Weitsprung 6,15 Meter erreicht und lag damit in der Gesamtwertung weiterhin auf dem dritten Platz. Doch durch einen starken Speerwurf auf 45,76 Meter konnte sie die Kubanerin Adriana Rodriguez (Speer 34,74 m) überholen und den Abstand auf Niamh Emerson, die nur 39,02 Meter geworfen hatte, bis auf zwei Punkte verkürzen.

Lagger setzte damit nicht nur ihre eigene Medaillen-Jagd erfolgreich fort, sondern sorgte für einen weiteren Meilenstein in der schon fast unglaublichen momentanen Erfolgsserie der österreichischen Mehrkämpferinnen. Angeführt wird diese Phalanx derzeit von Ivona Dadic, die heuer schon Vize-Weltmeisterin im Hallen-Fünfkampf war und bei der EM in Berlin nächsten Monat wie schon vor zwei Jahren in Amsterdam (Bronze) wieder Edelmetall holen will. Im denkwürdigen Olympiastadion von Berlin sind neben Dadic auch Verena Preiner, im Vorjahr in Taipeh Studenten-Weltmeisterin, und Lagger am Start. Ein großartiges Trio, hinter dem sich mit Karin Strametz und Andrea Obetzhofer weitere starke Athletinnen befinden. Und erst in der Vorwoche hatte mit Chiara Schuler das nächste Talent im Siebenkampf auf sich aufmerksam gemacht. Die Vorarlbergerin hatte bei der U18-EM in Györ Bronze geholt.

Die jetzige Generation hat mit der legendären Liese Prokop (1941 bis 2006) ihr ganz großes Vorbild. Prokop hatte bei den Olympischen Spielen in Mexiko City 1968 Silber im Fünfkampf gewonnen und ein Jahr später in der Südstadt mit 5352 Punkten sogar einen Weltrekord im Fünfkampf aufgestellt. An einen derartigen olympischen Mehrkampf-Erfolg könnten Ivi Dadic und Sarah Lagger eines Tages auch anknüpfen, Dadic schon in Tokio 2020, Lagger dann später einmal…

Olaf Brockmann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Lustige Tweet-Kampagne
Wiener Polizei rät Schotten-Fans von Glühwein ab
Fußball International
Wahnsinns-Finish
Wöber mit brutaler Rolle im Amsterdam-Thriller
Fußball International
Kuriose Szene
Verhinderte Ronaldo ein Tor von Mitspieler Dybala?
Fußball International
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Spielplan
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.