Di, 23. Oktober 2018

Kinder im Spital

07.07.2018 12:00

Unfall-Drama bei Feuerwehrübung

Schwerer Unfall bei einer Feuerwehrübung im südoststeirischen Mettersdorf am Saßbach: Ein Feuerwehrauto kam nach einem Ausweichmanöver von der Straße ab und kippte über eine Böschung. Dabei wurde der Lenker schwer verletzt. Der Beifahrer und vier Kinder, die sich im Wagen befunden hatten, wurden vorsorglich ins Spital gebracht.

Der 40-jährige Feuerwehrmann war gestern um 20.40 Uhr mit seinem Beifahrer und Jungfeuerwehrerln  (im Alter von zehn, zwölf und 13 Jahren) auf einer Gemeindestraße in Richtung Mettersdorf am Saßbach unterwegs, als ihm ein weiteres Feuerwehrfahrzeug entgegenkam. Er wich laut Polizei auf das aufgeweichte Straßenbankett aus, kam dabei aber von der Fahrbahn ab.

Die Kameraden des entgegenkommenden Fahrzeugs leisteten Erste Hilfe. Der schwerverletzte Lenker - der Alkotest ergab 0,0 Promille - wurde mit dem Notarzthubschrauber ins UKH Graz geflogen. Die vier Kinder und der 33-jährige Beifahrer kamen zur Kontrolle ins Spital. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.