26.06.2018 10:01 |

In der Stadt Salzburg

Iraker überfiel Wettbüro

Um an die Tageslosung zu kommen, stieß ein Iraker (24) die Angestellte eines Wettbüros in Salzburg-Elisabeth Vorstadt zur Seite und schlug mit der Faust zu. Er entkam mit einer Beute von 1000 Euro. Die Polizei nahm den Mann in seiner Wohnung fest.

Zuvor hatte der 24-Jährige nach seinen Angaben Geld beim Wetten verloren. Die Angestellte blieb trotz der Attacke unverletzt. Der Iraker wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter