Mo, 22. Oktober 2018

Strandschönheit

17.05.2018 06:00

Sylvie Meis rekelt sich im Bikini vor der Kamera

Vor wenigen Wochen hat Sylvie Meis ihren 40. Geburtstag gefeiert. Im Bikini macht die Moderatorin aber immer noch eine blendende Figur. Das stellt die Niederländerin nun erneut unter Beweis und rekelte sich für die Kampagne ihrer Bademodenkollektion in den sexy Teilen vor der Kamera. Eine wahre Strandschönheit!

Doch wer jetzt glaubt, Sylvie Meis tue nichts für ihre Traumfigur, der irrt. „Leider kann ich nicht jeden Tag sagen, Gott, habe ich Lust auf Eis, Schokolade, Kuchen“, gibt sie im Interview offen zu. „Ich kann das nicht jeden Tag essen. Ich muss wirklich auch aufpassen und das hat nichts mit dem Alter zu tun, das war immer schon so bei mir. Ich bin einfach eine ganz normale Frau, was das angeht.“

Natürlich habe sie Tage, an denen sie sich auch mal etwas gönne. Die Tage danach würde sie aber darauf achten, dass sie sich beim Sport so richtig auspowert und gesund ernährt. Und so viel Disziplin zahlt sich aus, wie man an den Fotos ihrer ersten Swimwear-Kollektion für ihre Sylvie-Designs-Linie sehen kann. 

Die Kampagne wurde in Kapstadt geschossen. Im Interview verrät die 40-Jährige zudem, wie man am Strand eine gute Figur macht. „Ich glaube, der ultimative Bikini-Tipp sind zwei Sachen: einerseits den richtigen Bikini oder Badeanzug zu finden. Deshalb ist es für meine Bikini-Kollektion auch so wichtig, dass wir für alle Formen designen. Und dann ist es natürlich so, dass man sich wohlfühlen möchte in der eigenen Haut. Dafür kann man natürlich Sachen machen wie eine gute Ernährung, viel Wasser trinken, regelmäßig Sport treiben.“ 

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.