Mo, 23. Juli 2018

MotoGP

18.04.2018 11:10

Dani Pedrosa nach Handgelenk-OP startbereit

Dani Pedrosa wird nach seinem fürchterlichen Sturz vom 8. April am Wochenende zum MotoGP-Rennen in Austin, Texas, antreten. Der Spanier war beim Grand Prix von Argentinien nach einem Zweikampf mit Johann Zarco von seinem Motorrad geflogen. 

Der Honda-Pilot klagte danach über Schmerzen im rechten Handgelenk und wurde in der darauffolgenden Woche in Barcelona operiert.

Pedrosa schaffte es beim GP von Texas bei vier Teilnahmen dreimal auf das Podest. Sein Teamkollege und Weltmeister Marc Marquez hat alle bisherigen fünf Auflagen gewonnen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.