Mo, 17. Dezember 2018

Hochschwanger

17.04.2018 08:46

Eva Longoria rekelte sich auf Hollywood-Stern

Die hochschwangere Eva Longoria hat am Montag im Herzen von Hollywood ihren Stern auf dem „Walk of Fame“ enthüllt. Vor jubelnden Fans und Fotografen kniete die 43-Jährige auf dem Bürgersteig nieder und rekelte sich auf der Plakette. Die Rolle als verzweifelte Hausfrau Gabrielle Solis in der Serie „Desperate Housewives“ machte Longoria weltbekannt.

Vor 20 Jahren sei sie aus Texas nach Hollywood gekommen und habe immer davon geträumt, diese Auszeichnung zu erhalten, sagte Eva Longoria unter Tränen. „Dies ist alles so surreal, ich muss weinen“, schluchzte die Schauspielerin. Wegen ihrer Schwangerschaft sei sie besonders emotional, fügte sie hinzu. Seit knapp zwei Jahren ist Longoria mit dem mexikanischen TV-Unternehmer Jose Baston verheiratet, den sie zu der Zeremonie mitbrachte. Sie erwarten einen Buben, es ist das erste Kind für Longoria.

Als Gastredner bei der Enthüllung der 2633. Plakette ergriffen Felicity Huffman, Ricky Martin und Anna Faris das Wort. Sie priesen unter anderem Longorias Hilfsbereitschaft und ihren unermüdlichen Einsatz für Immigranten und Frauenrechte. Auch die Schauspielerin Melanie Griffith und die Designerin Victoria Beckham feierten mit.

Mit Faris drehte Longoria zuletzt ein Remake des Comedy-Klassikers „Overboard - Ein Goldfisch fällt ins Wasser“ (1987). Die Komödie soll im Juni in die Kinos kommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Advent im Schwarzwald
Ravennaschlucht: Idylle im Wintermärchen
Reisen & Urlaub
Nach Derby-Pleite
War‘s das mit Rapids Meister-Play-off-Ambitionen?
Fußball National
Sprit als Preistreiber
Teuerung im November weiter bei 2,2 Prozent
Wirtschaft
Europa League
LIVE ab 13 Uhr: Lostag für Rapid und Salzburg
Fußball International
Nur noch 50 Kilo
Mager-Drama um Julia Roberts
Adabei
Festnahme in NÖ
Asylwerber sitzt wegen Terrorverdacht in U-Haft
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.