Mi, 17. Oktober 2018

Leichtathletik

04.04.2018 11:46

Herzog ist Österreichs Hoffnung beim Wien-Marathon

Wie nach der Halbmarathon-WM in Valencia am 24. März schon vermutet, wird der Salzburger Peter Herzog beim Vienna City Marathon am 22. April starten. Der 30-Jährige war in Spanien in 1:03:22 Stunden eine großartige persönliche Bestzeit gelaufen und hat generell in den letzten Jahren auch eine mehr als bemerkenswerte sportliche Entwicklung hingelegt. 

Schneller als Herzog sind bisher in Österreich den Halbmarathon nur Günther Weidlinger (1:01:42) und Michael Buchleitner (1:02:39) gelaufen. In Valencia hatte es Herzog im Ziel „nicht mehr für ausgeschlossen“ gehalten, in Wien auch die volle Distanz zu laufen. Jetzt ist es fix! Er könnte am 22. April durchaus bester Österreicher werden.

„Ich brenne darauf, den Vienna City Marathon zu laufen. Meine Trainingsbedingungen in Saalfelden waren in diesem Winter wirklich nicht leicht, deshalb habe ich mir die Entscheidung für den Marathon offen gelassen. Mein erster Fokus war die Halbmarathon-WM und die Verbesserung auf kürzeren Distanzen. Diese Treppe bin ich sehr gut gegangen. Seit einiger Zeit merke ich den Zug zum Marathon in mir, jetzt bin ich voll motiviert für Wien“, sagt Herzog in einer Aussendung des VCM.

Im „Team Austria“ werden neben Herzog bei den Männern beim VCM noch Christian Steinhammer und Christian Robin sowie bei den Frauen Eva Wutti, Katharina Zipser, Sandra Urach und Victoria Schenk am Start sein.

Olaf Brockmann

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Brasilien-Präsident
Wegen Wahlwerbung: Barca wirft Weltfußballer raus
Fußball International
Sensationsteam
So feiert Gibraltar den zweiten Sieg in Folge!
Fußball International
Instagram-Aussetzer
Peinlich! Schalke-Profi beleidigt Mutter von Fan
Fußball International
Nach Ronaldo-Effekt
Juventus-Fans boykottieren das Derby gegen Milan!
Fußball International
Flyers siegen im Krimi
NHL-Cracks Raffl und Grabner erneut ohne Punkt
Eishockey
Nations League
Irre Schewtschenko-Ära! Ukraine in A aufgestiegen!
Fußball International
Nach Kapitäns-Krach
Janko wusste nicht, was er mit Schleife tun soll
Fußball International
„Lerager...BUM“
„Die Reserve schlug zu“ - dänische Pressestimmen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.