Mo, 18. Juni 2018

Handball-Pokal

31.03.2018 23:07

Hard holt sich in Krimi gegen Westwien 4. Cuptitel

Der HC Hard hat sich in einem Cupkrimi gegen Westwien am Samstag den ersten Titel der Saison gesichert! Der HLA-Leader aus Vorarlberg musste auf dem Weg zum insgesamt vierten Cuptriumph nach 2005, 2008 und 2014 allerdings in die Verlängerung, siegte schließlich 31:30. Westwien, das am Samstag im Halbfinale Gastgeber Fivers eliminiert hatte, verpasste in der Hollgasse den ersten Cuptitel seit 26 Jahren.

Hard dominierte die ersten 20 Minuten, schien am besten Weg zu einem klaren Erfolg. Doch dann fanden auch die Wiener in die Partie und arbeiteten sich peu a peu zurück - unterstützt von einem stark parierenden Goalie Sandro Uvodic. Von da an stand das Duell stets auf des Messers Schneide.

Erst im Finish erarbeitete sich Hard wieder einen kleinen Vorteil, brachte eine Zwei-Tore-Führung aber nicht ins Ziel: Mit einem Hüftwurf drei Sekunden vor Schluss warf sich Westwien in die Verlängerung - zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden. Dort war erneut alles möglich, Hards Erfahrung setzte sich schließlich aber durch.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.