Fr, 19. Oktober 2018

Von Buche überrollt:

28.03.2018 07:00

Fichte rettete Bauern das Leben

Ein Fichtenstamm rettete im Mühlviertel einem Bauern (71) das Leben: Eine gefällte, mächtige Buche überrollte den Landwirt und auch den Fichtenstamm, der damit verhinderte, dass der 71-Jährige die volle Wucht abbekam und mit Brüchen überlebte.

Der Altbauer stand unterhalb einer gefällten, großen Buche, die einen Meter Durchmesser hatte. Der Mühlviertler hatte den Stamm dreimal eingeschnitten – plötzlich brach er beim 6-Meter-Schnitt und rollte bergab – über den 71-Jährigen. Weil er auch über einen gefällte Fichte rollte, bekam der Bauer nicht die volle Wucht ab, überlebte mit mehreren Brüchen. Die Ehefrau (68), die dabei war, schlug Alarm. Der Rettungshelikopter barg den Schwerstverletzten per Seil, flog ihn ins Spital.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.