Fr, 19. Oktober 2018

Rehbock erlegt

09.03.2018 15:30

Wilderer treibt sein Unwesen

Die Suche läuft! Im Raum Miesenbach bei Birkfeld trieb am Wochenende ein unbekannter Wilderer sein Unwesen, der einen stattlichen Rehbock in der Schonzeit schoss. Das Tier dürfte geflüchtet sein, da der Kadaver unberührt war. Der Schaden liegt bei 1500 Euro.

Passiert„, so Miesenbachs Jagd-Obmann Heribert Arbesleitner, “ist es offenbar in Gschnaid. Ein dortiger Jäger hat den schönen Bock erkannt.„ Getroffen wurde das Tier vermutlich mit einer 22er-Magnum oder dem Kleinkalibergewehr Hornet. “Nach dem Durchschuss ist das Tier offenbar weitergehüpft und entkommen, ehe es verendet ist", sagt Arbesleitner.

Die Suche nach dem Unbekannten läuft auf Hochtouren und weckt natürlich auch schlimme Erinnerungen: Gerade einmal 400 Meter vom Fundort entfernt wurden vor nicht allzu langer Zeit zwei Rehe geschossen und im zehn Kilometer entfernten Haslau vergiftete 2016 ein Wilderer zumindest ein Dutzend Rehe, ehe er sie schoss.

Alexander Petritsch
Alexander Petritsch

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
In Niederösterreich
Ausgesetzte Weidegans hielt Helfer auf Trab
Tierecke
Delling geht
ARD, adé! Deutsche Fußball-TV-Legende hat genug
Fußball International
Eintracht im Hoch
Hütter: „Habe nie gezweifelt, dass es klappt“
Fußball International
Aus Sicherheitsgründen
Algerien verbietet Burkas am Arbeitsplatz
Welt
Vor Weltcup-Auftakt
Marcel und Anna hungrig wie eh und je
Wintersport
Rapid-Kapitän schwärmt
Schwab: „Die Mannschaft ist Kühbauers Heiligtum“
Fußball National
Weibliche Sexualität
Von der Küche in den Sexshop
Gesund & Fit
Helden der Prärie
Cowboys und Indianer in Oklahoma und Kansas
Reisen & Urlaub
Heute um 12 Uhr
Hochspannung! Bayern-Bosse treten vor die Presse
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.