So, 22. Juli 2018

Tiefe Einblicke

06.03.2018 07:56

So nackt waren die Oscar-Partys

Nachdem in der Nacht auf Montag im Dolby Theater in Los Angeles alle Oscars vergeben worden waren, ging die Party erst so richtig los. Und weil es bei den Oscar-Partys traditionellerweise weit weniger züchtig zugeht als bei der offiziellen Preisverleihung, zeigten die Promi-Ladys dort auch wieder reichlich Haut. Allen voran Musikerin Bleona Qereti, die in einem Hauch von Nichts - und einem Paar glitzernder Nippelpickerln - die Vanity-Fair-Party stürmte.

Zeigten sich die Promi-Ladys bei den 90. Oscars noch in den schönsten Roben, ging es bei den Aftershow-Partys schon weitaus nackiger zu. Ein Hingucker jagte bei der Vanity-Fair- sowie bei Elton Johns Aids-Foundation-Gala den nächsten. Für einen besonderen Blickfang aber sorgte Bleona Qereti: Die albanische Sängerin erschien am roten Teppich in einem Nacktkleid, das aus nicht mehr bestand als aus ein paar Glitzerfäden, die sich um ihren Körper schmiegten. Unter dem Hauch von Nichts trug die 38-Jährige zudem nur glitzernde Nippelpickerln und eine Panty-Hose.

Doch auch die anderen Stars ließen sich in Sachen sexy Auftritt nicht zweimal bitten. Alessandra Ambrosio und Heidi Klum hatten nur unwesentlich mehr Stoff als Qereti am Körper und scheuten nicht, tiefe Einblicke zu gewähren. Adriana Lima ließ durch den hauchzarten Stoff ihres Glitzerkleides sogar die Nippel blitzen.

Ebenfalls mehr als heiß: Kendall Jenner mit Wow-Ausschnitt im Mini-Kleid, der XXL-Beinschlitz von Channing Tatums Gattin Jenna Dewan, Lea Michele mit dem tiefsten Dekolleté des Abends sowie Paris Jackson, die im grünen Kleid oben und unten viel Haut zeigte.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.