Sa, 23. Juni 2018

Großartige Erfolge

28.02.2018 15:34

Falstaff-Guide 2018: Tiroler Lokale im Spitzenfeld

Gutes Essen und Trinken, das ist in den allermeisten Gasthäusern und Restaurants des Landes möglich. Im neuen Falstaff-Restaurant-Guide, der die absolute Spitze der Gourmet-Restaurants aufzählt, haben es zwei Tiroler Lokale bis fast ganz an die Spitze geschafft.

Souveräne Nummer eins wurde auch in diesem Jahr wieder das »Steirereck«. Das Haus im Wiener Stadtpark wurde von den Falstaff-Testern erneut am höchsten bewertet. Ergebnis: 100 Punkte von 100 möglichen Punkten.

Ausnahmekönner Taxacher und Sieberer
Nur knapp dahinter mit 98 Punkten folgen aber schon zwei Tiroler Lokale, die seit Jahren auf höchstem Niveau unterwegs sind. Dank zweier Ausnahmekönner: Simon Taxacher (Restaurant “Rosengarten“ in Kirchberg) und Martin Sieberer (“Paznauner Stube“ im Hotel Trofana Royal in ­Ischgl).

Zwei Tiroler Lokale unter Top-Neueinsteigern
Beachtenswert auch der Erfolg des 29-jährige Benjamin Parth („Stüva Stube“ im Hotel YSCLA in Ischgl), der 96 Punkte. Weitere Topplatzierungen gab es In der Kategorie “Beste Neueinsteiger Österreichs“ für das Restaurant „Chef’s Table“ (Interalpen-Hotel Tyrol in Telfs-Buchen) und das „Wirtshaus“ (Hotel Sonnenhof in Grän). Beide erhielten jeweils 90 Punkte.

Rund 18.000 Gäste stimmten ab
Mehr als 250.000 Votings von rund 18.000 Gästen hat die Falstaff-Redaktion heuer erhalten. Bewertet wurden die Kategorien Essen, Service, Weinkarte und Ambiente.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.