Fr, 22. Juni 2018

Fieberhafte Suche

15.02.2018 10:27

Rottweiler „Mauser“ in Wien gestohlen

Wo steckt "Mauser"? Ein Wiener Hundebesitzer ist verzweifelt auf der Suche nach seinem Rottweiler-Rüden, der in Wien 23 gestohlen wurde.

Christian B. wollte kurz ein Rezept vom Arzt abholen und ließ seinen Rottweiler angebunden vor der Ordination warten - zehn Minuten später war "Mauser" wie vom Erdboden verschluckt. Vermutlich gestohlen, denn Zeugen meldeten, dass ein Mann Mitte 30 in einer grau-grünen Bomberjacke, einer schwarzen Hose und mit einer Kappe am Kopf den freundlichen Rüden mitgenommen hat. Sein Besitzer ist verzweifelt auf der Suche nach dem dreijährigen, unkastrierten Rottweiler. Bei seinem Verschwinden trug "Mauser" ein schwarzes Brustgeschirr der Marke K9, eine schwarze Textilleine und einen Metallmaulkorb mit braunen Lederriemen.

"Mauser" ist gechippt (Nummer 90008500023701) und registriert, es wurde Anzeige bei der Polizei erstattet. Für den entscheidenen Hinweis wurde ein Finderlohn ausgesetzt. Hinweise bitte an Tel.: 0676/529 81 70.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).