Fr, 21. September 2018

Eishockey-Liga

10.02.2018 21:12

Salzburg beeindruckt in Zagreb, VSV im hoch!

Red Bull Salzburg hat seine Siegesserie in der Erste Bank Eishockey Liga mit großer Mühe verlängert. Der Tabellenzweite bezwang Zagreb am Samstag in der Pick Round nach Zweitorerückstand dank drei Toren in der Schlussphase noch mit 3:2. 

In Zagreb sorgten Aviani (30.) und Netik (48.) für die vermeintliche Vorentscheidung für die Kroaten. Die Salzburger drehten die Partie in den Schlussminuten dank Powerplay-Toren von Huber (58.) und Rauchenwald (59.) sowie eines Treffers von Harris (59.) noch. Der Tabellenzweite aus Salzburg holte den bereits zehnten Sieg in Serie und bejubelte außerdem den ersten Erfolg in der kroatischen Hauptstadt seit fast fünf Jahren. 

Ex-Fehervarer Sofron traf für den VSV
In der Qualifikationsrunde um die letzten beiden Play-off-Plätze gibt es mit Graz ein neues Schlusslicht. Die in der Zwischenrunde weiter sieglosen 99ers unterlagen im Kampf um den letzten Platz Znojmo glatt 0:4. Die Steirer warten bereits seit 149 Minuten auf einen Torerfolg. Der VSV feierte indes den vierten Sieg in Folge. Die in der "Hoffnungsrunde" weiter ungeschlagenen Kärntner setzten sich bei Fehervar mit 2:1 nach Penaltyschießen durch. Das erste Tor der Kärntner erzielte Istvan Sofron, ein Fehervar-Eigenbau-Spieler.

Die in der Tabelle vor den Villachern führenden Dornbirner mussten sich in Bozen 1:2 nach Verlängerung geschlagen geben. Die Entscheidung brachte ein Treffer von Carlisle in der fünften Minute der Overtime.

Ergebnisse Pick-Round:
KHL Medvescak Zagreb - Red Bull Salzburg 2:3 (0:0,1:0,1:3). Zagreb, 4.200. Tore: Aviani (30.), Netik (48.) bzw. Huber (58./PP), Rauchenwald (59./PP), Harris (59.). Strafminuten: 8 bzw. 6.
Qualifikationsrunde - 4. Runde:
HCB Südtirol - Dornbirner EC 2:1 n.V. (0:0,1:0,0:1 - 1:0)
. Bozen, 3.260. Tore: Smith (30.), Carlisle (65.) bzw. Sylvester (59.). Strafminuten: 4 bzw. 10.
Fehervar AV19 - VSV 1:2 n.P. (0:0,0:1,1:0 - 0:0,0:1). Szekesfehervar, 3.025. Tore: Luttinen (43./PP) bzw. Sofron (34.), Hickmott (entscheidender Penalty). Strafminuten: 4 bzw. 12. 
HC Znojmo - Moser Medical Graz 99ers 4:0 (2:0,1:0,1:0). Znojmo, 2.013. Tore: Snajnar (9.), Stehlik (16.), Tejnor (33.), Cip (60./EN). Strafminuten: 8 bzw. 10. 

Tabelle Pick Round: 
1. Vienna Capitals 3 3 0 0 0 15:5 10 15
2. Red Bull Salzburg 4 3 1 0 0 21:12 9 15
3. Black Wings Linz 3 2 0 0 1 11:11 0 8
4. Medvescak Zagreb 4 1 0 0 3 9:14 -5 3
5. KAC 3 0 0 1 2 5:12 -7 2
6. HC Innsbruck 3 0 0 0 3 8:15 -7 0

Tabelle Qualifikationsrunde:
1. Dornbirner EC 4 2 0 1 1 13:14 -1 13
2. VSV 4 3 1 0 0 15:7 8 11
3. Fehervar 4 2 0 1 1 9:9 0 8
4. HCB Südtirol 4 1 1 0 2 7:4 3 7
5. Znojmo 4 2 0 0 2 10:9 1 6
6. Graz 99ers 4 0 0 0 4 3:14 -11 4 ~

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.