18.03.2004 09:24 |

25. Runde

Austria baut Tabellenführung aus

Die Wiener Austria hat ihre Tabellenführung, die sie am Wochenende vom GAK zurückerobert hat ausgebaut. Mit einem 1:0 gegen Mattersburg in der 25. Runde der T-Mobile-Bundesliga kann sich Trainer Löw über einen 3-Punkte-Vorsprung freuen. Die weiteren Begegnungen: das Spiel GAK gegen Superfund endet 3:3, Rapid verliert gegen die Admira 0:1 und Sturm siegt im Duell mit Kärnten überlegen 2:0. SW Bregenz muss sich Salzburg 0:2 geschlagen geben.
Austria Wien - SV Mattersburg 1-0
Austria-Trainer Joachim stellte vor dem Spiel klar,was er von seinem Team erwartete: "Drei Punkte, denn der Siegin Bregenz zählt nur dann, wenn wir gegen Mattersburg nachlegen."Austria Wien konnte trotz streckenweiser schwacher Performanceden ersten Heimsieg der Saison vor 7.100 Zuschauern feiern. DenErfolg stellte Vastic durch seinen Treffer in der 65. Minute sicher.
 
Superfund Pasching - GAK 3-3
Der GAK hat mit dem 3:3 am Mittwoch den Abstand zuTabellen-Führer Austria vergrößert. Das Spielwar der reinste Fußball-Krimi: Nachdem Pasching schon 2:0in Führung lag, holten die Grazer nach der Pause auf Aufhauserund Amerhauser schossen den GAK zum 3:2. Erst in der 95. Minutekonnte Kiesenebner für Pasching den Ausgleich durch einenElfer herbeiführen.
 
Admira - SK Rapid 1-0
Rekordmeister SK Rapid musste schon zum achten Malin Folge ohne Sieg vom Platz gehen. Es schaut also nicht gut ausmit dem Wettlauf um den Titel. Die Hütteldorfer verlorenin der Südstadt gegen die Admira durch ein Goal von Linzin der 12. Minute.
 
SV Salzburg - SW Bregenz 2-0
Der SV Salzburg hat am Mittwoch gezeigt, dass erdoch noch gewinnen kann: Ein glattes 2:0 (Tore Scharner, 16.,Pichhorner, 87.) gegen Bregenz ist das Einstiegsgeschenk fürPeter Assion als Trainer. Damit bauen die Salzburger den Vorsprungauf Tabellen-Letzten Kärnten auf sechs Punkte aus.
 
SK Sturm - FC Kärnten 2-0
Der FC Kärnten zementiert seine Position alsSchlusslicht ein: Nach einem blamablen Spiel muss sich Kärntenden überlegenen Grazern mit 0:2 geschlagen geben. Vor 6.700Zuschauern erzielten Haas (25.) und Mujiri (32.) die entscheidendenTreffer.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten