Di, 25. September 2018

Pech

04.11.2003 15:24

Hannes Reichelt verletzt sich beim Training

Hannes Reichelt, ÖSV-As aus Radstadt, hat sich am Dienstagvormittag beim Training verletzt. Reichelt stürzte auf der Reiteralm in der Steiermark schwer und musste mit dem Notarzthubschrauber Christopherus 14 ins Spital geflogen werden.
Der Salzburger zog sich bei seinem schwerenSturz auf der Reiteralm bei Pichl im Ennstal einen Bruch des rechtenSchlüsselbeins zu. Der Rennläufer musste mittels Vakuum-Matratzegeborgen und mit dem Hubschrauber ins LKH Salzburg geflogen werden.
 
Außerdem stellten die Ärzte eine Bänderzerrungim Knie fest. Reichelt wird so bald wie möglich operiertund muss mindestens zwei Wochen Pause einlegen.
 
Der 23-Jährige wird kommende Woche nicht mitdem Rest des ÖSV-Teams zu den Übersee-Rennen in dieUSA reisen. "Ob er nachkommt, werden wir sehen. Wir warten einmalden Heilungsverlauf ab", erklärte ÖSV-Herren-CheftrainerToni Giger.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International
Schönstes Tor?
Liverpool-Star lästert über Salah-Auszeichnung
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.