21.09.2003 17:49 |

Davis-Cup

¿Wir sind wieder Weltspitze!¿

„Wir sind wieder Weltspitze!“ rief ein begeisterter Alex Antonitsch anlässlich des Sieges von Stefan Koubek gegen Belgiens No. 1, Christophe Rochus. Und der war wirklich Weltklasse:
Etwas mehr als 4 Stunden braucht Österreichsderzeit bester Tennisspieler, um den Belgier im fünften Satzmit 6:7 (4/7), 6:2, 7:5, 4:6 und 6:3 niederzuringen.
 
Als Letzter darf auch noch Jürgen Melzer zeigen,was in ihm steckt: Im letzten Spiel tritt er gegen Kristof Vliegenan, das Ergebnis ist aber nur mehr Kosmetik, denn ÖsterreichsAufstieg unter die besten 16 Teams der Welt steht bereits fest.
 
Stefan Koubek::Christophe Rochus6:2 6:4 6:1
Jürgen Melzer::Olivier Rochus 6:1 7:6(7/4) 5:7 2:6 6:1
Julian Knowle / Alexander Peya::Olivier Rochus/ Kristof Vliegen 6:4 1:6 4:6 2:6
Stefan Koubek::Olivier Rochus 6:7 (4/7) 6:27:5 4:6 6:3
Jürgen Melzer::Kristof Vliegen Sonntag
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten