Foto: APA/GEORG HOCHMUTH, ANDREAS TRÖSTER, AP, krone.at-Grafik

Überflieger Diethart: "Es ist richtig schön"

07.01.2014, 09:04
Thomas Diethart musste nach seinem Triumph in Bischofshofen noch einmal durch - durch einen gewaltigen Interview-Marathon. Doch das Gefühl des Tourneesiegers wog einiges der Strapazen auf. "Es ist richtig schön. Zum Schluss hinaus hat es sich sehr hinausgezögert, und jetzt bin ich einmal froh, dass es vorbei ist", atmete Diethart durch.

Möglich sei dieser Lauf auch durch seine geringen Erwartungen gewesen. "Ich habe sicherlich am wenigsten Druck von allen, die hier dabei waren, gehabt. Ich habe mir auch selbst nicht wirklich viel für das ganze Spektakel vorgenommen." Vor dem letzten Sprung auf der Paul- Außerleitner- Schanze ist er oben gestanden und hat den Jubel der rund 25.000 Fans einfach genossen. Dann stieß er sich ab und flog zur Erfüllung seines ersten großen Kindheitstraums.

"Es gibt sicherlich noch andere Ziele, die zu erreichen sind. Eines davon habe ich mir jetzt erfüllt", sagte Diethart. Mit zwölf Jahren war er da etwas freizügiger in seinen Aussagen gewesen, denn damals hatte er in einem alten ORF- Interview davon gesprochen, eines Tages Olympiasieger und Weltmeister werden zu wollen.

"Olympia ist noch weit weg"

Die Frage nach den Olympischen Spielen in Sotschi lässt er zumindest mittlerweile zu. "Der Gedanke ist da, aber das nächste Ziel ist es, Skifliegen zu gehen", meint er in Richtung Kulm am Wochenende. "Olympia ist noch weit weg. Es ist ein Kindheitstraum von jedem Springer, dass man bei dem Highlight Gold holt, aber das lasse ich jetzt noch weg."

Vor Engelberg war er sozusagen im sportlichen Nirgendwo, nun katapultierte sich das 21- jährige Bewegungstalent aus dem Nichts auf Platz sechs der Weltcupwertung - unmittelbar hinter seinem Vorbild Thomas Morgenstern. An Preisgeld hat der Tullnerfelder mit Wohnort in Matrei in Tirol 50.000 Schweizer Franken, das sind rund 40.000 Euro, gewonnen.

"In erster Linie wird gespart"

"Meine Eltern haben sehr viel Geld wegen mir rausgehaut. Dadurch ist es für mich klar, dass ich es anlege und dann nütze", will Diethart mit dem verdienten Preisgeld vorsichtig umgehen. Sein Vater wünscht sich eine neue Küche. "Darüber müssen wir noch reden, in erster Linie wird gespart", erklärte Diethart lachend.

Diethart ist erst der fünfte Tournee- Debütant nach Toni Nieminen (FIN) 1991/92, Andreas Goldberger (AUT) 92/93, Primoz Peterka (SLO) 1996/97 und Anders Jacobsen (NOR) 2006/07, der diese bereits beim ersten Antreten gewonnen hat. Hinzurechnen muss man aber auch Sepp "Bubi" Bradl. Der Salzburger hat 1952/53 die erste Tournee überhaupt gewonnen.

07.01.2014, 09:04
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum