Foto: APA/Robert Parigger

Schmidhofer, Sterz und Fischbacher im Super- G dabei

03.02.2013, 17:53
Neben Titelverteidigerin Elisabeth Görgl und Fixstarterin Anna Fenninger hat ÖSV-Damen-Cheftrainer Herbert Mandl am Sonntag das Trio Nicole Schmidhofer, Regina Sterz und Andrea Fischbacher für den WM-Super-G am Dienstag in Schladming (ab 11 Uhr live im Ticker) nominiert.

Das Ziel für den Auftaktbewerb ist eine Medaille, ÖSV- Präsident Peter Schröcksnadel erwartet sich insgesamt sechs bis acht. "Wir werden alles dafür tun, ihm diesen Wunsch zu erfüllen", sagte Sportdirektor Hans Pum. Ihm komme es wie gestern vor, als Schladming den Zuspruch für die WM erhalten habe, meinte Pum, der von einem "einzigartigen und beeindruckenden Zielstadion" spricht, wie es "der Skisport noch nicht gesehen hat". Man habe nichts dem Zufall überlassen und auch mit dem Berg Freundschaft geschlossen.

Köhle und Moser müssen zuschauen

Die erste Möglichkeit für Medaillen bietet sich am Dienstag, dank der steirischen Garmisch- Weltmeisterin Görgl darf das Gastgeberland ein Quintett ins Rennen schicken. Für Stockerlplätze im Weltcup hatten in den vier Super- Gs in diesem Winter Fenninger (3., 2.) und Schmidhofer (2.) gesorgt, Sterz und Fischbacher waren jeweils einmal Zehnte. Nicht berücksichtigt wurden Stefanie Köhle (8. in St. Moritz) und Stefanie Moser (9. in Lake Louise).

Verzicht auf interne Qualifikation

Auf eine interne Qualifikation wurde verzichtet. Zwar sprachen die Ergebnisse keine eindeutige Sprache, doch in Anbetracht von Formkurve und Trainingsleistungen sei die Aufstellung klar gewesen, sagte Damen- Cheftrainer Herbert Mandl. "Sterz ist im Training sehr gut gefahren, Fischbacher ist jetzt wieder voll fit und hat klar aufsteigende Form und schon Erfahrungen und Erfolge bei Großereignissen gehabt."

Die ÖSV- Damen wurden am Sonntagabend im Teamhotel noch von Bundeskanzler Werner Faymann zu einem Sektempfang gebeten. Weil die Hangbefahrung am Montag abgesagt wurde (siehe Infobox), weichen die Österreicherinnen zum Training in die Innerkrems (Kärnten) aus. Bei der Eröffnungsfeier am Montagabend wollen sie geschlossen dabei sein. "Und wir werden mitsingen", sagte Görgl, die vor zwei Jahren in Garmisch- Partenkirchen als Interpretin des offiziellen WM- Songs begeisterte.

03.02.2013, 17:53
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum