Foto: GEPA

Lindsey Vonn: Rechter Knöchel gebrochen

13.08.2015, 14:10
US-Skirennläuferin Lindsey Vonn hat sich am Donnerstag beim Training in Neuseeland bei einem Sturz einen Bruch im Knöchel zugezogen. Das teilte die 30-Jährige auf Facebook mit. Wie schwerwiegend die Verletzung ist und wie lange sie ausfällt, steht noch nicht fest.

"Hallo Leute, unglücklicherweise bin ich heute während des Trainings in Neuseeland gestürzt. Ich habe mir einen kleinen Bruch im Knöchel zugezogen und reise zurück in die Staaten. Ich lasse es euch wissen, wenn ich mehr Informationen habe", schrieb Vonn auf Facebook.

Lindsey Vonn am roten Teppich der ESPY Awards in Los Angeles
Foto: Paul A. Hebert/Invision/AP

Vonn gab im Dezember 2014 in Lake Louise ihr Comeback im Ski- Weltcup. Der US- Superstar bestritt nach überstandenem Kreuzbandriss die ersten Rennen seit 349 Tagen. Sie feierte bis März acht Saisonsiege und hält nun bei 67 im Weltcup.

13.08.2015, 14:10
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum