Foto: APA/ROBERT PARIGGER

Hirscher als Nr. 1 zu Olympia: "Ein tolles Gefühl"

02.02.2014, 19:12
Nach dem ersten Durchgang im Riesentorlauf von St. Moritz war Marcel Hirscher nicht gut gelaunt. Die Gründe: ein Hexenschuss und großer Rückstand auf Ted Ligety. Platz zwei am Sonntag und die dadurch (wieder) eroberte Führung im Gesamtweltcup lassen den ÖSV-Star aus Salzburg aber wieder lachen. "Vor Olympia in Sotschi ist das wirklich ein super Gefühl", sagte er.
Facebook- Duell  in der Halbzeit des Riesentorlaufes von St. Moritz: Ein Foto zeigt Marcel Hirscher auf der Massage- Liege bei der Rückenbehandlung. Mit dem Text: "@Felix: Wir sind alt geworden!" Die Antwort: "@Marcel: Ich weiß, die Falten werden auch nicht weniger."

Die beiden Weltcup- Freunde waren am Sonntag Leidensgenossen. Der deutsche Adelboden- Sieger hatte auf St. Moritz wegen Rückenbeschwerden verzichtet, Hirscher plagte beim Rennen ein Hexenschuss.

Seinen Weg zurück zur Nummer eins im Gesamtweltcup konnte freilich auch die "Hexe" nicht aufhalten. Selbst wenn der 24- Jährige nach dem ersten Durchgang recht angefressen den Zielraum verließ. "Ich bin schlecht gefahren", murrte er. Der Rückstand auf Ligety dürfte zudem einiges zur schlechten Laune beigetragen haben: 1,43 Sekunden lag Hirscher auf Platz drei hinter dem wiedererstarkten Amerikaner, er hatte im dichten Nebel und bei Schneetreiben einen Durchblick bewiesen, der die Konkurrenz nur staunend zurückließ.

Ligety bereitet Kopfzerbrechen

Ein Rückstand, der im Finale zwar nicht geringer wurde, Marcel war dennoch deutlich besser gelaunt: "Der zweite Lauf war wesentlich besser. Ich habe ein anderes Setup verwendet, hatte eine andere Körpersprache. Da habe ich auf Ted nur minimal verloren." Die erneute Überlegenheit des US- Boys macht Marcel für Sotschi freilich Sorgen. Weil auch das Gelände in Russland – wie in St. Moritz – zu einem weiten Torabstand einlädt. "Das taugt ihm, da ist er brutal schnell."

Dennoch will und wird Hirscher sowohl Felix Neureuther als auch dem Riesentorlauf- Rivalen Ligety in Sotschi den Kampf ansagen: "Erst muss ich mich erholen. Wo? In den Bergen oder auf den Malediven, ich weiß es noch nicht. Alles ist möglich."

02.02.2014, 19:12
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum