Foto: APA/HERBERT NEUBAUER

Franz im Training auf verkürzter Corviglia Bester

30.01.2014, 12:19
Der Kärntner Max Franz hat am Donnerstag Bestzeit im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in St. Moritz erzielt. Der 24-Jährige wurde auf der nach starken Schneefällen in der Nacht und wegen schlechter Sicht im oberen Streckenteil um rund 20 Sekunden verkürzten Corviglia-Piste in 1:37,72 Minuten gestoppt und lag damit drei Hundertstel vor US-Star Bode Miller - allerdings mit zwei Torfehlern nach Sprüngen.

Der Kärntner Matthias Mayer (+0,16 Sekunden) folgte auf Rang drei. Der Rest des nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Kitzbühel- Sieger Hannes Reichelt geschwächten ÖSV- Abfahrtsteams kam dagegen nicht in die Top Ten, wobei das Training wenig Aussagekraft hatte, da viele Läufer wegen der schlechten Sichtverhältnisse und des Neuschnees Torfehler verzeichneten. Der Norweger Aksel Lund Svindal, der im Gesamtweltcup 22 Punkte vor Titelverteidiger Marcel Hirscher aus Salzburg führt, landete mit 0,83 Sekunden Rückstand auf Franz an der zwölften Stelle.

Da von den Meteorologen auch für den Freitag, an dem das zweite Training gefahren werden soll, sowie den Samstag und den Sonntag Schneefälle vorausgesagt werden, könnten die Veranstalter in St. Moritz Probleme bekommen. Der Schweizer Nobelskiort war als Ersatzort für Garmisch- Partenkirchen, wo zu wenig Schnee vorhanden war, eingesprungen. Neben der Abfahrt am Samstag (Start: 11.45 Uhr) steht noch ein Riesentorlauf am Sonntag (10.30/13.30 Uhr) bei dieser Olympia- Generalprobe auf dem Programm.

Allerdings: "Wenn wir bis zur Hüfte im Schnee stehen, dann werden wir hier nicht fahren", meinte Joachim Puchner, der nicht über Rang 46 im Training hinauskam, verärgert. Sein ÖSV- Teamkollege Klaus Kröll, der 41. wurde, nahm es dagegen mit Humor: "Ich hätte die Tiefschnee- Skier mitnehmen sollen."

Das Ergebnis:

Rang Name Nation Zeit Rückstand
1 FRANZ Max AUT 1:37.72
2 MILLER Bode USA 1:37.75 +0.03
3 MAYER Matthias AUT 1:37.88 +0.16
4 OSBORNE- PARADIS M. CAN 1:37.95 +0.23
5 GANONG Travis USA 1:38.05 +0.33
6 MANI Nils SUI 1:38.34 +0.62
7 KUENG Patrick SUI 1:38.37 +0.65
8 ZURBRIGGEN Silvan SUI 1:38.45 +0.73
9 HEEL Werner ITA 1:38.47 +0.75
9 FILL Peter ITA 1:38.47 +0.75
11 VILETTA Sandro SUI 1:38.54 +0.82
11 PARIS Dominik ITA 1:38.54 +0.82
13 SVINDAL Aksel Lund NOR 1:38.55 +0.83
14 STREITBERGER Georg AUT 1:38.61 +0.89
15 FERSTL Josef GER 1:38.64 +0.92
16 JANSRUD Kjetil NOR 1:38.66 +0.94
17 DEFAGO Didier SUI 1:38.67 +0.95
18 FAYED Guillermo FRA 1:38.77 +1.05
19 INNERHOFER Christof ITA 1:38.84 +1.12
20 GISIN Marc SUI 1:38.94 +1.22
21 STRIEDINGER Otmar AUT 1:39.11 +1.39
22 CLAREY Johan FRA 1:39.12 +1.40
23 KILDE Aleksander A. NOR 1:39.13 +1.41
24 SULLIVAN Marco USA 1:39.22 +1.50
24 SCHEIBER Florian AUT 1:39.22 +1.50
26 CATER Martin SLO 1:39.26 +1.54
27 ROGER Brice FRA 1:39.28 +1.56
28 GUAY Erik CAN 1:39.38 +1.66
29 ZRNCIC- DIM Natko CRO 1:39.39 +1.67
30 BERTHOD Marc SUI 1:39.44 +1.72

30.01.2014, 12:19
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum