Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.09.2016 - 12:24
Foto: AP

Libyen: Flüchtlingsboot umgekippt - sieben Tote

25.05.2016, 13:33

Ein Flüchtlingsboot mit mindestens 500 Menschen an Bord ist vor der libyschen Küste gesunken. Das italienische Marineschiff "Bettica" war dabei, den Passagieren Hilfe zu leisten, als das Boot umkippte. Mindestens sieben Personen kamen daraufhin ums Leben, teilte die Marine am Mittwoch mit. 500 Menschen wurden aus dem Wasser gerettet.

Die Suche nach Vermissten ist auch mit Unterstützung aus der Luft durch Hubschrauber im Gange. Schiffe der EU- Grenzschutzagentur Frontex unterstützten die Rettungsaktion der italienischen Marine.

Internationale Rettungskräfte hatten am Dienstag erneut etwa 3000 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet. Die Zahl der seit Montag Geretteten sei damit auf 5600 gestiegen, hieß es. Vor allem im Frühling und Sommer wagen zahlreiche Menschen in teilweise seeuntüchtigen Schlauchbooten die gefährliche Überfahrt.

25.05.2016, 13:33
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum