Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.07.2017 - 04:47
Foto: AP

Lappland: Züchter testen Leuchtfarbe für Rentiere

19.02.2014, 15:11
Im Kampf gegen die hohe Zahl von Verkehrsunfällen mit Rentieren setzen die Züchter in Lappland auf Leuchtfarbe: In einem Test seien zunächst 20 Tiere im Bezirk Rovaniemi angesprüht worden, berichtete Anne Ollila vom finnischen Rentierzüchterverband. Mit der reflektierenden Farbe sollen die Tiere für Autofahrer im Dunklen leichter zu sehen sein.

Laut Ollila gibt es in Lappland jährlich rund 3.000 bis 5.000 Verkehrsunfälle mit Rentieren, die "für die Rentiere wesentlich tödlicher sind als für die Fahrer".

Getestet werden nun eine haltbare Leuchtfarbe für die Geweihe und ein abwaschbarer Spray für das Fell. Sollte sich die Farbe im Test bewähren, soll der Spray auf sämtlichen Rentieren der Region eingesetzt werden.

19.02.2014, 15:11
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum