Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 07:28
Diese herzigen Katzenbabys wurden in einem Abfallcontainer entdeckt.
Foto: TIKO

Kätzchen in Kärnten in den Müll geworfen

29.04.2014, 08:32
Keinen schönen Start ins Leben gab es für drei kleine Kätzchen in Klagenfurt: Die herzigen Samtpfoten waren wie Müll weggeworfen worden. Tierfreunde hörten das klägliche Maunzen in einem Container und alarmierten die Tierrettung. Die Katzenbabys sind jetzt im Tiko aufgenommen worden.

Die drei Kätzchen sind erst etwa drei Wochen alt – eigentlich bräuchten sie noch dringend die Milch und Fürsorge ihrer Mutter. Doch ein herzloser Mensch warf die kleinen Samtpfoten einfach in einen Abfallcontainer in Klagenfurt.

Die Kleinen waren bereits unterkühlt, als sie von den Tierschützern geborgen wurden. Das Fell der Kätzchen war komplett verdreckt und verklebt. Nun werden die Vierbeiner im Tiko Klagenfurt aufgepäppelt. Sie müssen ja alle paar Stunden mit dem Fläschchen gefüttert werden.

Leider werden Tiere immer wieder wie Abfall behandelt. Erst im März waren 20 Ratten in einem Behälter – luftdicht verschlossen – entsorgt worden.

29.04.2014, 08:32
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum