Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 22:01
Foto: Viennareport, APA/EPA/CHRISTOPHE KARABA, picturedesk.com

Weinflaschen mit Glamour- Faktor

04.10.2014, 17:00
Jetzt im Herbst geistert nichts so sehr durch ihre Köpfe als Oechsle-Grade und Maischegärung: Schauspieler, Sänger und andere Promis haben im Weinbau ihre große Leidenschaft gefunden. Heuer macht ihnen aber das Wetter besonders zu schaffen.

Einen so verregneten Sommer haben sie in der Provence schon lange nicht erlebt. Im August trübte sich der Himmel so oft ein, dass sich die Besitzer von Château Miraval ernste Sorge um den heurigen Wein- Jahrgang machten. Doch Brad Pitt und Angelina Jolie, so heißt das Winzerpaar, können aufatmen. Ein trockener, wenngleich kühler September hat die Ernte gerettet, das erfuhren sie kürzlich von Marc Perrin – jenem französischen Önologen, der mit seinen Brüdern das Weingut Beaucastel nahe dem Städtchen Châteauneuf- du- Pape besitzt und sich nebenbei um die Weine der "Brangelinas" kümmert. Vor allem der Rosé von Château Miraval wird von Kennern in aller Welt geschätzt.

Die beiden Leinwandhelden sind nicht die Einzigen, die um diese Jahreszeit mehr an ihre Rebstöcke denken als an rote Teppiche. Wein zu machen ist seit Längerem eine verbreitete Passion unter Stars – und heuer haben sie alle mit dem Wetter zu kämpfen. In Deutschland am Rhein zum Beispiel steht die Lese der Rieslinge in den Steillagen noch bevor, und die Winzer hoffen bange auf ein paar schöne Tage. Einer von ihnen ist TV- Moderator Günther Jauch, der vor einigen Jahren von seinen Vorfahren das renommierte Weingut von Othegraven in Kanzem an der Saar übernahm.

Gianna Nannini stampfte schon als Kind Trauben

Auch Rockröhre Gianna Nannini erfüllte sich einen Kindheitstraum, sie erwarb Grund und Boden in der Toskana, wo sie schon als kleines Mädchen mit "bloßen Füßen Trauben stampfte". Die Rebsorte Sangiovese hat es ihr angetan, die Stilistik ihres Roten beschreibt sie so: "Ich wollte einen Wein kreieren, dessen Geschmack zu den einfachen Leuten passt und der trotzdem schmeckt."

In derselben Region, wo das schwierige Jahr 2014 kleine Erntemengen, aber gute Qualität verspricht, besitzt Tiefsinn- Sänger Sting das Gut "Il Palagio", zu dem auch Wälder und Seen gehören. "Sister Moon" und "When We Dance" nennt der britische Rocker seine chiantiähnlichen Rotweine. Musikerkollege Al Bano Carrisi wurde die Liebe zur Scholle quasi in die Wiege gelegt, er wuchs in einer Bauernfamilie auf, sein Vater sagte stets zu ihm: "Wenn du dem Land Liebe schenkst, gibt es auch gute Früchte." Heute kümmert sich der Publikumsliebling im wettersicheren Süden, nämlich südwestlich von Brindisi in Apulien, um die Sorten Primitivo, Negramaro, Salice Salentino, Chardonnay und Aleatico, außerdem macht er Grappe und Champagner.

Francis Ford Coppola keltert in Nappa Valley

Als Haudegen unter den Quereinsteigern gilt mittlerweile Francis Ford Coppola ("Der Pate"). Der Bonvivant erwarb bereits im Jahr 1975 Teile eines alten Weinguts im Napa Valley bei San Francisco. Ursprünglich sollte es nur ein Landhaus werden, aber dann traf er seinen Nachbarn, den US- Weinpionier Robert Mondavi, und der steckte auch den Regisseur mit dem Reben- Virus an. Heute gehört das Rubicon Estate zur sauteuren Oberklasse Kaliforniens. Dorthin pendeln aber auch gerne die Hollywoodstars Robert Redford und Nicolas Cage (übrigens ein Neffe von Mister Coppola), die beiden Schauspieler besitzen ebenfalls Grundstücke in dem Tal.

Nicht alle keltern ihren Rebensaft derart professionell, doch als Freizeitvergnügen oder liebenswerter Spleen wird die Winzerei unter den Stars immer beliebter. Ob Eva Longoria, Antonio Banderas, Pierre Richard, Madonna, Carole Bouquet, Drew Barrymore, Cliff Richard, Mick Hucknall, Bob Dylan, Christopher Lambert – alle haben ein paar Flaschen mit ihrem ganz persönlichen Bouquet im Keller.

VIP- Weine in Bordeaux zu kaufen

Mittlerweile hat auch der Handel das Potenzial der Promi- Cuvée- Welle erkannt: In der Altstadt von Bordeaux eröffnete vor wenigen Monaten die erste Wein- Boutique, die ausschließlich Flaschen von Stars anbietet. Das Geschäft floriert, in Kürze soll auch Monaco eine Dépendance erhalten.

Natürlich liegen auch Bouteillen aus der Produktion von Gérard Depardieu im Regal – sofern der welche übrig lässt. Denn der leibesgewaltige Mime, der immerhin schon Güter in Frankreich, Marokko, Südamerika, Argentinien, auf Sizilien oder in Nordafrika besitzt, weist einen Eigenbedarf aus, der selbst unter Franzosen rekordverdächtig sein dürfte. Nach eigenen Angaben trinkt er im Schnitt 14 Flaschen. An einem Tag.

04.10.2014, 17:00
Karin Schnegdar, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum