Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 00:10

Kommt Sarkozys Ex- Frau dem Präsidenten zuvor?

15.01.2008, 16:27
Das Privatleben Nicolas Sarkozys füllt seit Wochen die Klatschspalten. Während das Gerücht um seine angebliche Hochzeit mit Carla Bruni immer unglaubwürdiger wird, tritt auch der Rest seiner Familie immer mehr ins Rampenlicht. Nachdem sein Sohn Louis telefonisch bedroht wurde (siehe Infobox), liefert Ex-Frau Cecilia (hier im Bild mit Nicolas Sarkozy) Material für Spekulationen: Nach Angaben eines italienischen Klatschmagazins steht eine Hochzeit mit dem Mann, mit dem Cecilia vor Jahren durchgebrannt ist, ins Haus.

2005 wurden die ersten Risse in der Ehe des damaligen französischen Innenministers Nicolas Sarkozy und seiner Frau Cecilia deutlich: Nach fast zehn Jahren Ehe brannte Cecilia mit dem Werbemanager Richard Attias nach New York durch. 2006 kam der Versuch eines gemeinsamen Neuanfangs, 2007 die Scheidung. Während in den letzten Wochen Nicolas Sarkozy Aufsehen erregte, indem er sich mit seiner neuen Geliebten, Ex- Model und Chanson- Sängerin Carla Bruni, vermehrt in der Öffentlichkeit zeigte und sogar eine Hochzeit der beiden nicht ausgeschlossen werden kann, hegt anscheinend auch Cecilia Heiratspläne. Das berichtet das italienische Klatschmagazin „Chi“. Angeblich soll sie schon in den nächsten Tagen in Genf oder Monte Carlo heiraten. Der Bräutigam: Richard Attias, die Affäre aus dem Jahr 2005. Im Buch „Cecilia“ gibt die Journalistin Anna Bitton die ehemalige First Lady wieder: „Richard ist der Mensch, den ich am meisten in meinem Leben geliebt habe.“

Hochzeit nur ein Gerücht?

Aber auch Nicolas Sarkozy bleibt ein gefundenes Fressen für die Presse. Anstatt Klarheit zu schaffen, lässt der Staatsmann weiterhin Raum für Spekulationen. Frankreichs Regierungschef Francois Fillon weiß nichts von einer Hochzeit und meint gegenüber Journalisten in Paris, der Terminkalender des Präsidenten sei vergangenen Donnerstag so voll gewesen, „dass er schwerlich mit Ihren Gerüchten in Einklang zu bringen erscheint“. Schon davor kam Skepsis auf, da selbst Carla Brunis Mutter Marisa nichts von der angeblichen Trauung ihrer Tochter wusste. „Alles ist möglich“, meinte sie gegenüber Journalisten, fand es aber seltsam, wenn sie nichts von dem Eheglück Carlas wüsste.

Kein Ehering

Nicolas Sarkozy wurde zudem in den letzten Tagen auch nie mit Ehering gesehen. Trotzdem lassen die Gerüchte um eine geheime Trauung nicht nach. Diese soll laut Zeitungsbericht am vergangenen Donnerstag im Elysée- Palast in Paris stattgefunden haben. Der bald 53- jährige Präsident und seine 40 Jahre alte Freundin hätten sich in kleinem Rahmen trauen lassen, berichtete "L'Est Républicain". Nicolas Sarkozy hatte zuvor auf einer Pressekonferenz erklärt, seine Beziehung zu der Chanson- Sängerin mit der Hauchstimme sei ernst. Von einer Hochzeit würde die Öffentlichkeit wahrscheinlich erst erfahren, wenn sie schon vollzogen sei...

Mögliche Schwangerschaft

Ein Grund für dieses enorme Tempo könnte ein Gerücht sein, das am Wochenende für Überraschung sorgte: Die 40- Jährige soll schwanger sein. Einem Blog- Eintrag auf der Internetseite der französischen Gratis- Zeitung "20minutes" zufolge habe Bruni eine Ultraschall- Untersuchung im amerikanischen Krankenhaus in Neuilly machen lassen. Von offizieller Seite wollte man sich dazu aber nicht äußern.

Neue Liebe wenige Wochen nach der Scheidung

Der 52 Jahre alte Präsident hatte das aus Italien stammende Ex- Topmodel erst Ende November kennengelernt, wenige Wochen nach der Scheidung von seiner zweiten Ehefrau Cécilia. Und wieder wenige Wochen darauf verbrachten Sarkozy und Bruni bereits die Weihnachtsferien in Ägypten.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum