Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 13:57

Diego Maradonas Lebenspartnerin erlitt Fehlgeburt

28.01.2010, 10:54
Die Lebenspartnerin des früheren argentinischen Fußballstars und heutigen Nationaltrainers Diego Maradona, Veronica Ojeda, hat in der 19. Schwangerschaftswoche eine Fehlgeburt erlitten.

Die 32- Jährige sei während eines Schwächeanfalls gestürzt, das habe die Fehlgeburt ausgelöst, teilte der Arzt Carlos Quiroga, Mitarbeiter eines privaten Geburtskrankenhauses in der Hauptstadt Buenos Aires, am Mittwoch mit.

Maradona, der sich zum Zeitpunkt des Unfalls mit der Nationalmannschaft in der eineinhalb Flugstunden entfernten Provinz San Juan aufgehalten habe, sei sofort in die Hauptstadt zurückgekehrt. Die beiden seien sehr traurig, sagte der Arzt. Maradona und Ojeda sind bereits seit fünf Jahren ein Paar. Vor zwei Jahren hatten die Maradona- Partnerin schon einmal eine Fehlgeburt erlitten.

Maradona hat bereits zwei Töchter aus einer früheren Ehe und ein Kind in Italien. Der 49- Jährige ist seit 2009 Großvater.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum