Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 16:44
Foto: AP

"Bond"- Mime Craig hat Gastrolle als Sturmtruppler

19.12.2015, 16:12

Er hatte die Gerüchte im Vorfeld vehement bestritten, doch jetzt ist es fix: "Bond"- Darsteller Daniel Craig hat einen Gastauftritt in "Star Wars: Das Erwachen der Macht". Nachdem aufmerksame Kinobesucher der englischen Originalversion die Stimme des Briten bereits erkannt haben wollen, bestätigen jetzt auch Insider das Cameo des "James Bond"- Stars. Er verkörpert in Episode VII, die seit Donnerstag auch in den heimischen Kinos läuft, einen Sturmtruppler. Für all jene, die den Film noch nicht gesehen haben: Achtung, Spoiler!

"Warum würde ich mich jemals dafür hergeben, so etwas zu tun? Verdammt! Pffft. Einen Komparsen in einem anderen Film spielen?", hatte Craig die Gerüchte über seine Gastrolle im neuen Teil der Weltraumsaga noch im Sommer mit einer gehörigen Prise britischem Humor abgetan. Kurz zuvor hatte Schauspieler und Freund von Regisseur J.J. Abrams, Simon Pegg ("Mission Impossible", "Star Trek"), die Spekulationen um ein etwaiges "Bond"- Cameo in Episode VII angeheizt. "Ich war kein Sturmtruppler. Daniel Craig, er hat einen gespielt", so Pegg, der sogleich ergänzte: "Das hätte ich jetzt nicht erzählen sollen."

Achtung, Spoiler!

Und der aktuelle 007 ist tatsächlich gut versteckt im neuen "Star Wars". Craig spielt in einer der vielen humorigen Szenen, die dem Geist der Original- Trilogie wieder Leben einhauchen, einen Sturmtruppler, an dem die neue Heldin Rey zum ersten Mal ihre Jedi- Kräfte ausprobiert. Rey ist Gefangene auf einem Sternenzerstörer der finsteren "Ersten Ordnung". An ein Folterinstrument gefesselt, bringt sie den Soldaten, der zu ihrer Bewachung abgestellt ist, mittels ihrer neu erwachten Jedi- Kräfte dazu, sie freizulassen und dann aus der Zelle zu spazieren. Sogar seine Waffe lässt der von Craig gespielte Sturmtruppler einfach zu Boden fallen.

"Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht"

Die neue Szene erinnert wohl nicht zufällig an jene berühmte Szene aus Episode IV, "Eine neue Hoffnung", als Jedi- Ritter Obi- Wan Kenobi die Sturmtruppen im Weltraumhafen Mos Eisley unter Einsatz der Macht mit dem Satz "Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht" dazu bringt, ihn und Luke Skywalker mit R2D2 und C- 3P0 ungestört einen Kontrollposten passieren zu lassen.

Auch deutsche Synchronstimme liefert "Bond"- Hinweis

"Star Wars"- Fans sind sich jedenfalls sicher, Craigs Stimme in Episode VII erkannt zu haben. Auch die Branchenzeitung "Entertainment Weekly" berichtete über den Gastauftritt von 007 als Sturmtruppler. Das Blatt berief sich dabei auf anonyme Quellen mit guten Kontakten zu den Machern von "Das Erwachen der Macht". Einen weiteren Hinweis zum Bond- Cameo liefert zudem die deutsche Fassung des Films. Denn in der betreffenden Szene werde dem Filmportal "filmstarts.de" zufolge einer der Sturmtruppler von Dietmar Wunder gesprochen. Wunder leiht auch dem "Bond"- Darsteller hierzulande seine Stimme.

Video: So hart waren die "Star Wars"- Dreharbeiten

Video: krone.tv

Lesen Sie auch:

19.12.2015, 16:12
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum