Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.03.2017 - 21:10

Bei Robbie Williams geht ein Geist um

08.09.2009, 10:56
Der britische Popstar Robbie Williams hat nicht nur Begegnungen der dritten Art, er sieht auch Geister. Nachdem er kürzlich in einer britischen Radiosendung geschildert hatte, dass er in Los Angeles einer fliegenden Untertasse ansichtig geworden sei, verriet er jetzt, dass niemand Geringeres als Catherine Parr, die sechste Frau von Heinrich VIII., in seinem Haus in Wiltshire umgeht.

Catherine Parr war die letzte Ehefrau des legendären Tudor- Königs. Sie hatte das Anwesen in der englischen Grafschaft, das Williams im Vorjahr um knapp 7 Millionen Pfund gekauft hat, einmal besessen. Als Geistererscheinung soll die Adelige, die kurz nach Heinrichs Tod Thomas Seymour heiratete und 1548 bei der Geburt ihrer Tochter Mary starb, sehr umgänglich sein.

"Ich habe ganz sicher etwas gefühlt", sagt Robbie Williams, "aber es war nicht zum Fürchten." Und außerdem würden er und seine Freundin Ayda Field ja nicht in ihrem alten Haus wohnen, sondern in ihrer alten umgebauten Scheune. "Dass ausgerechnet ich mit meinen 35 Jahren ein 500 Jahre altes Anwesen gekauft habe, kann ich kaum glauben. Mit 26 oder 27 hätte ich das nie gemacht oder wäre nur in die Nähe so eines Hauses gekommen. Aber es ist traumhaft", zitiert die britische "Sun" den Star. 

"Habe  ein UFO gesehen"

Dem "Radio 1"- Moderator Chris Moyles hatte Williams erst vor Kurzem von seiner UFO- Sichtung berichtet. "Ich war in der Nacht draußen, es muss so gegen 22.30 Uhr gewesen sein. Ich war auf der Terrasse eines Hotels in Los Angeles. Eine Frau legte sich in den Liegestuhl neben mir. Wir haben uns die Sterne angesehen. Dann waren die Sterne plötzlich weg. Ein 'Ding' flog lautlos genau über uns und nahm uns die Sicht auf die Sterne. Auf der Unterseite war es schwarz und es war viereckig", so der Sänger.

Williams hat gerade nach zwei Jahren Pause seine neue Single "Bodies" vorgestellt (siehe Infobox). Der Song kommt am 11. Oktober in die Läden, das Album "Reality Killed The Video Star" am 9. November. Zuletzt hatte Williams im März 2007 seine Single "She's Madonna" veröffentlicht. Sein bisher letztes Album war "Rudebox" (2006), das jedoch floppte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum